DVD: Verdict Revised – Unschuldig verurteilt – Staffel 2 „Unschuld beweisen und Täter entlarven“

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Unschuldig hinter Gittern – aus diesem Albtraum wollen Markus Haglund (Mikael Persbrandt) und sein Team Opfer der Justiz befreien. Und so stellen sie sich auch in Staffel 2 wieder der Herausforderung, die Unschuld ihrer Mandanten zu beweisen, die wahren Täter zu entlarven und sie zur Rechen¬schaft zu ziehen. Doch die Suche nach der Wahrheit ist voller Gefahren und führt das junge Team nicht nur einmal an die Grenzen seiner Fähigkeiten. Haglund, der seine Zeit eigentlich lieber an der Theke als in seinem Büro an der Universität verbringt, wird mehr und mehr gezwungen Verantwortung zu übernehmen – für sein Team und die unschuldig Verurteilten.

Zunächst muss ich einmal sagen, dass es sich hierbei zwar um keine US-Serie handelt, diese sich aber vor den US-Serien auch nicht verstecken muss. Mir hat das Konzept der eigentlich ganz gut gefallen. Klar, man ist US-Serien gewohnt und erwartet hier und da etwas anderes als wirklich passiert, was ja nicht schlimm sein muss. Ich finde das teilweise sogar sehr erfrischend. Ganz nebenbei bemerkt, wer Dr. House mag, wird auch diese Serie lieben. In diesem Sinne, viel Spaß beim Gucken. Mein Dank geht an Edel Motion, die mir freundlicherweise diese DVD für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

ANSPRUCH  90%
AUFMACHUNG  82% 
GESAMTWERTUNG   86% 

 [tube]PZscWx5k1JE[/tube]

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de