Journey of a Roach seit gestern erhältlich

Spieler können ab sofort in der Insektenhaut der Kakerlake Jim die postapokalyptische Welt von Journey of a Roach erkunden. Das Endzeit-Point & Click Adventure Journey of a Roach vom Schweizer Entwicklerteam Koboldgames ist in Kooperation mit Daedalic Entertainment entstanden und erzählt die Geschichte der Kakerlaken Jim und Bud. Die Kakerlaken treten in der postnuklearen Welt eine Reise an die Oberfläche an, und machen dabei allerhand herrlich skurrile Bekanntschaften.

Journey_of_a_Roach_screenshot_007-pc-games

Innovatives Gameplay und Comic-Grafik setzen sich durch. So wurde Journey of a Roach in der Kategorie Games von der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia mit dem Swiss Arts Selection Preis ausgezeichnet.
 
Die limitierte Erstauflage des Spiels enthält neben der Vollversion, den atmosphärischen Soundtrack sowie ein Wendeposter.
 
Journey of a Roach ist ab sofort überall im Handel für PC und Mac für 19,99€ erhältlich. Die digitale Version gibt es via Steam bis zum 11. November mit einem 10% Rabatt für 13,49€. Danach wird sie regulär 14,99€ kosten.
 
www.journeyofaroach.de/
store.steampowered.com/app/255300/?snr=1_7_15__13
 
 
Über Journey of a Roach
Entwickelt vom Schweizer Team Koboldgames in Kooperation mit Daedalic Entertainment entführt das Comic-Adventure Spieler in eine schwarzhumorige Endzeitwelt: In der Rolle der Kakerlake Jim und in Begleitung seines Sidekicks Bud suchen Spieler ihren Weg aus einem Atomschutzbunker an die postapokalyptische Erdoberfläche. Dabei lösen sie klassische Point & Click-Rätsel, nutzen aber auch die besonderen Fähigkeiten ihres Kakerlaken-Charakters, indem sie Wände hoch-, Decken entlang- und Gegenstände bekrabbeln.

Grafisch im humorigen Comic-Stil gehalten, bietet Journey of a Roach eine dreidimensionale Welt, die sich aus der Dritte-Insekt-Perspektive erkunden lässt – und das wahlweise mit Tastatur oder Gamepad. Journey of a Roach kommt dabei völlig ohne gesprochene oder geschriebene Dialoge aus, da sich die Tierchen in ihrer eigenen, für Menschen leicht verständlichen Symbol- und Zeichensprache austauschen.