Seniorentester im Einsatz – Die Gschwends und die Fitness | SWR

Seniorentester im Einsatz – Die Gschwends und die Fitness am Dienstag, 22. Oktober 2013 um 22:30 Uhr im SWR.

Schlaglicht

Bild © SWR/Fariba Nilchian

Seniorentester im Einsatz – Die Gschwends und die Fitness: Offizielle Beschreibung

Die SWR-Seniorentester, Ulla und Dietwolf Gschwend, kommen aus dem Schwarzwald und sind beide um die siebzig. Ihr Lebensmotto lautet: Nicht rasten, sonst rostet man! Aber dafür müssen sie was tun. Doch was bloß? Beide Gschwends sind sportlich: Er mehr, sie weniger. Beide gehen regelmäßig zum Nordic-Walking. Und Dietwolf Gschwend trainiert täglich seine Muckis. Doch in ihrem Alter kommen die beiden Senioren nun häufiger ins Grübeln, ob das alles ausreicht oder ob sie viel mehr tun müssten, um ihren Gesundheitsstandard weiter zu halten. Denn nicht mehr auf Achse gehen, im Alltag auf Hilfe angewiesen sein – das wäre für die Gschwends der Untergang, das wollen sie vermeiden. Sie begeben sich auf die Suche nach dem „inneren Schweinehund“, der Ulla Gschwend so häufig quält und ihr ins Ohr flüstert: „Das ist überflüssig, lass das! Das macht keinen Spaß!“ Sie wollen wissen, ob ein Fitnessstudio der richtige Platz für ihre sportliche Karriere ist oder doch lieber das Einzeltraining zu Hause. Sie wollen sicher sein, dass das Fitnessprogramm auch ihrer Gesundheit zugute kommt und ihr nicht schadet. Und wenn das am Ende alles dazu führt, dass sie wieder andere Menschen kennenlernen und das Miteinander gefördert wird – noch besser. Joggen im Wasser, Schatzsuche im Wald, Tanzen in der Schule – sie versuchen alles. Ein vielfältiges Programm haben sie, stellvertretend für die SWR-Zuschauer, durchprobiert und dabei herausgefunden: Es war für jeden was dabei. Sie mussten nur lange genug suchen.

zattoo-logo1MIT ZATTOO KEINE SENDUNG MEHR VERPASSEN