Mola Adebisi „Ich will mit niemanden tauschen, weder Haut noch Leben“

Mola Adebisi ist ein deutscher Moderator nigerianischer Abstammung. Große Bekanntheit erlangte er bei dem Musiksender VIVA.

Unterstütze diesen Interviewpartner:
Klicke auf den Artikel und besuche die Links

Ich bin froh das mein Leben so gelaufen ist wie es ist und ich relativ wenige gravierende Fehler gemacht habe.

Mola Adebisi

In einem Interview habe ich gelesen, dass Du damals zu Deiner Anfangszeit bei VIVA dachtest, dass es den Sender eh nur 3 Monate geben wird. Bei VIVA wurden dann aber sozusagen Stars gemacht, der Einfluss von VIVA war ja irgendwann unglaublich hoch. Wenn man da drinne steckt als Moderator läuft man dann eigentlich Gefahr abzuheben? Du warst ja auch noch sehr jung, wie hast Du das damals erlebt? 

Ich habe es erlebt wie einen Raketenstart! Wobei, man sagen muss das meine Popularität paralell zu der von Viva gestiegen ist, von daher war es erst mal ein sanfter Start. Für die, die in der Hoch-Zeit zum Sender gekommen sind war es schlimmer. 

Deine VIVA Zeit ist lange vorbei, stört es Dich eigentlich darauf immer als erstes angesprochen zu werden? Denn Du machst ja auch aktuelle tolle Projekte. Warum sollte es mich stören? 

Ich werde nach 10 Jahren noch auf meine Zeit bei VIVA angesprochen und habe eine Ära der Musikepoche massgebend geprägt. Davon lebe ich heute noch und kann verschiedene Projekte auf meine Popularität aufbauen. Und studiert habe ich in der Zeit zusätzlich BWL.

Heute ist VIVA ja nicht mehr das was es mal war, viele Serien und einfach nur Müll wie in jedem anderen Sender auch, warum ist das so? Funktioniert „nur“ Musik im Fernsehen nicht mehr? 

Das war Strategie! Ein Musiksender ist eigentlich von der Machart her nicht optimal geeignet für die Werbeindustrie. Die Songs sind nur 3 Minuten lang und die Quote unglaublich abhängig vom Song. Formate/ Sendungen sind viel besser zu planen. Viva hat sich erhofft, wenn wir die Medienfachmänner ans Programm ranlassen verdienen wir mehr. Die Rechnung ist nicht aufgegangen. 

Was ich sehr respektiere ist, dass Du trotz negativer Presse oder persönlichen Misserfolgen immer noch den Drang hast in den und für die Medien zu arbeiten, gab es nicht auch Momente wo Du Dir gesagt hast „Darauf hab ich keinen Bock mehr, ich mach was aus meinem BWL Studium“?

Hahaha! Ja, die Presse! In 20 Jahren habe ich 3 Negative Artikel in denen ich immer als Pleite oder verbittert über Misserfolge dargestellt werde 🙂 Tja, die haben mich zwar sehr geärgert und verletzt aber sie entsprachen auch nie der Wahrheit! Die Presse tut das, was Sie machen muss und Sie ist ein Fluch und ein Segen zu gleich aber unterm Strich hat sie mehr geholfen als geschadet. 

In einem Bild Interview hast Du mal gesagt „Als Weißer hätte ich mehr Erfolg gehab“ Ist das wirklich so in der Fernsehbranche? Ist Dir diese Einstellung mal aktiv begegnet? Hast Du also Erfahrungen gemacht, dass Du das so sagen kannst? 

Die Geschichte war von der Bild konstruiert! Ich gebe dir dennoch eine ehrliche Antwort …. Woher soll ich das wissen??? Keine Ahnung ???  Ich bin froh das mein Leben so gelaufen ist wie es ist und ich relativ wenige gravierende Fehler gemacht habe. Ich habe falsche Immobilien gekauft aber ansonsten habe ich kaum gravierende Fehler gemacht. Und ich will mit niemanden tauschen, weder Haut noch Leben.

Kommen wir aber zu etwas neueren, die Sommersaison hast Du bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg gespielt. Erzähl mal wie das für Dich war, welche Rolle Du da spielst und wie es sich anfühlt live vor Publikum zu spielen. 

Es war eine tolle Erfahrung im Theater zu spielen und diesen Trott zu erleben pro Woche 7 Shows zu spielen, das war was ganz besonderes. 

Mola Adebisi

Und ist das auch für die Zukunft weiter gedacht oder was steht als nächstes an? Moderierst Du auch bald wieder? 

Ich habe von 2009-2010 auf N24 ein Automagazin namens Motor Motion moderiert und produziert und werde ab Ende Februar auf DMAX ein neues Automagazin namens AutoLabor moderieren und produzieren. Ich habe ein Buch geschrieben arbeite an einer neuen Kollektion meiner Modelinie Molali und und und ??? 2013 wird ein tolles Jahr, weil ich viele Dinge dieses Jahr angeschoben habe, die nächstes Jahr Früchte tragen. 

Gibt es etwas, dass Du gerne an dieser Stelle dem Leser mitteilen würdest?

Glaubt bitte nicht alles was in der Bild steht über mich. 

Mit wem würdest Du nicht in der Sauna sitzen wollen? 

Angela Merkel! Die mächtigste Frau Deutschlands nackig zu sehen wäre mir äusserst unrecht!

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de

Das könnte Dir auch gefallen: