Annemarie Eilfeld „Ich arbeite fleißig an neuer Musik und schreibe an meinem ersten Buch“

Annemarie Eilfeld ist die Sängerin, bei der der Funke überspringt. In ihren Live-Auftritten begeistert sie das Publikum durch ihre Bühnenpräsenz und ihren Humor. Gekonnt interpretiert sie mit ihrer vielseitigen Stimme sowohl Rock als auch gefühlvolle Balladen. Ihr Repertoire reicht von bekannten Coversongs bis zu sehr schönen eigenen Titeln in deutsch und in englisch.

Unterstütze diesen Interviewpartner:
Klicke auf den Artikel und besuche die Links

Bei DSDS liegt der Fokus nicht nur auf Gesang, sondern auf Show und Stories. Das war ich so nicht von anderen Wettbewerben und Auftritten gewohnt. Bevor ich das mitbekam, wurde mir schon eine Rolle zugeteilt.

Annemarie Eilfeld

Als Kind hast Du ja schon an vielen Gesangswettbewerben teilgenommen, Dir war also schon immer klar, dass Du Sängerin werden willst? Gab es nie einen anderen Berufswunsch?

Ich hatte zwischendurch, bestärkt durch meine guten Schulnoten und die super Lehrer, auch den Wunsch Geschichte zu studieren und Lehrerin zu werden. Aber eigentlich, ging es in meinem Leben immer schon hauptsächlich um Musik und um den Traum, mein Hobby zum Beruf zu machen.

DSDS muss ja dann damals für Dich ganz locker gewesen sein, bei Deiner Erfahrung bei Casting-Shows oder?

Das dachte ich mir anfangs auch. Man wird aber schnell wachgerüttelt, wenn man sich mit dieser Einstellung dort bewirbt. Bei DSDS liegt der Fokus nicht nur auf Gesang, sondern auf Show und Stories. Das war ich so nicht von anderen Wettbewerben und Auftritten gewohnt. Bevor ich das mitbekam, wurde mir schon eine Rolle zugeteilt.

Würdest Du mit der Erfahrung von heute wieder bei so einem Format wie DSDS mitmachen?

Das Schöne bei solchen Formaten ist, dass man dort viele neue Leute kennenlernt, welche die gleichen Interessen haben. Ich hätte viele meiner besten Freunde nicht getroffen, wäre ich nicht zu DSDS gegangen. Insofern ist es wirklich eine Überlegung wert. Aber bei dem, was dort speziell mit mir abgezogen wurde, würde ich eher nein sagen.

Annemarie Eilfeld

Gibt es eigentlich noch Leute, die Dich in diesem Super-Zicke-Image von damals sehen?

Durch meine vielen Auftritte, Autogrammstunden,TV -und Radio-Arbeit und auch zahlreiche Einladungen zu den verschiedensten Events, haben wirklich viele die Möglichkeit, mich als die Annemarie kennen zu lernen, die ich immer war. Lustig, ehrlich und gut erzogen. Ich habe auch bei DSDS kein böses Wort verloren,jemanden schlecht behandelt, oder war zickig. Als blonde, junge Frau ist man nicht offen und ehrlich, wenn man sich erlaubt mal seine Meinung zu sagen, sondern eben zickig. Aber ich bin ja nicht die Einzige, der es so geht. Klar gibt es noch Leute, die die Meinung des Fernsehens übernehmen. Damit müssen aber alle leben, die in der Öffentlichkeit stehen und leider gibt es da viel Ungerechtigkeit.

Seit Ende des letzten Jahres ist ja Dein erstes Album raus. Deutsche Musik, erzähl mal wie kam es dazu, dass Du auf deutsch singst?

Deutsche Musik gehörte eigentlich immer schon zu meinem Programm. Klassische Deutsche Stücke von Johann Sebastian Bach oder Schubert bis hin zu Schlagern von Nicole und Rosenstolz.  Ich habe mich erst getraut auch deutsche Songs zu produzieren, als ich eine Aufnahme gehört habe, bei der ich einen Michelle-Titel  sang. Das hat erst meine Produzenten, meine Plattenfirma, Eltern und schlussendlich auch mich selbst überzeugt.

Wirst Du das auch in Zukunft deutsch singen oder war das jetzt „nur“ ein Ausflug in den deutschen Schlager?

Ich fühle mich im deutschen Schlager wohl und werde sehr gut von meinen Fans und Kollegen angenommen. Und wenn man mal ganz ohne Vorurteile ran geht, es gibt keine Stilrichtung, die vielseitiger und im deutschsprachigem Raum erfolgreicher ist.

Wie zufrieden bist Du denn mit dem Verlauf Deiner Karriere nach DSDS? War am Anfang bestimmt sehr schwierig oder?

Jeder Beruf beinhaltet Lehrjahre und schwierigere Zeiten, auch ich hatte diese. Aber ich kann wirklich zufrieden mit meinem Leben und meiner Karriere sein. Ich habe viel dazu gelernt und mich sowohl  künstlerisch als auch menschlich weiterentwickelt. Nach einem Open-Air vor 15.000 Leuten in      Eckernförde hat mich sogar der Moderator Dieter Bohlen ganz nett nach meinem Auftritt in den Arm genommen.

Hast Du noch Kontakt zu einem der anderen Kandidaten?

Einige der Recall Kandidaten meiner Staffel sind mittlerweile meine besten Freunde. Mit dem einen oder anderen meiner Mottoshow Kollegen habe ich auch noch Kontakt, aber die meisten hat man einfach aus den Augen verloren.

Was ist für die nahe Zukunft und darüber hinaus noch geplant? Wo kann man Dich als nächstes sehen / hören?

Ich bin viel in Deutschland und der Welt unterwegs und trete auf. Nebenbei arbeite ich gerade fleißig an neuer Musik und schreibe an meinem ersten Buch. Auch neue TV Projekte sind in Planung, dazu später mehr:-) Seit einem Jahr moderiere ich auch sehr erfolgreich eine Radiosendung bei Paloma.

Annemarie Eilfeld

Gibt es etwas, dass Du gerne an dieser Stelle dem Leser mitteilen würdest?

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich viele Leser, bei einem meiner Auftritte sehen könnte. Vor allem wünsche ich euch und euren Familien alles erdenklich Gute.

Mit wem würdest Du nicht in der Sauna sitzen wollen?

Da gibt es einige. Ich bin nämlich eine total pingelige Saunagängerin, sie sich immer in 3 Tücher einwickelt:-) Aber spontan würde mir nur Kerstin Breuer einfallen. Da wäre mir nicht wohl.  

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de