IHF Handball Challenge 12 | PC

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Produktinfo: IHF Handball Challenge 2012 ist das Handball-Action-Game, auf das Sportfans seit Jahren gewartet haben. Im actionreichen Spiel geht es gegen den Computer oder echte Mitspieler um Sieg oder Niederlage. Bis zu 5 Spieler messen sich im direkten Wettstreit im Kampf um die nationalen und internationalen Trophäen. Toyota Handball-Bundesliga, Spanische Liga, Französische Liga und weitere wurden lizenziert, um den Spielern die Möglichkeit zu geben mit ihrem Team oder ihrer individuellen Aufstellung anzutreten. Ein umfangreicher Character- und Season-Editor, sowie ein sehr umfangreiches Tutorial machen IHF Handball-Challenge 2012 zum Sport-Hit der Saison. 

Fazit: Vor einiger Zeit gab es ja bereits mit Handball Simulator ein erstes Spiel in dieser Sportart. Ich will damit verdeutlichen, dass diese Sportart Handball noch wirklich wenig Platz gefunden hat im Spielemarkt, was ich seltsam finde. Ich finde es auch längst überfällig das ein Hersteller sich einmal ernsthaft, was hier mit Lizenzen heißt, mit dem Sport und der Umsetzung auseinandersetzt. Gelungen ist es teilweise. Das Spiel macht ohne Frage viel Spaß ist in meinen Augen aber zu schwer, von 6 Spielen am Stück auf der leichtesten Stufe habe ich eines gewonnen und das auch nur, weil ich mit Deutschland gegen Bahrain gespielt habe.

Gleichwertige Mannschaften machen doppelt soviel Tore wie ich, was vielleicht einfach nur bedeutet das Ich untalentiert bin oder aber das das Spiel zu schwierig ist. Auch etwas seltsam ist der Online-Modus, für den man sich im Spiel anmelden muss, dann einloggen muss, um Inhalte nutzen zu können. Das hat bei mir im ersten Anlauf nicht funktioniert. Insgesamt gesehen macht das Spiel aber Laune, man muss sich eben reinfummeln. Besonders schön finde ich die Animationen der Spieler, das sieht teilweise wie im Fernsehen aus, vor allem wenn man selbst am Ball ist.  Mein Dank geht an dtp Entertainment, die mir freundlicherweise dieses PC-Spiel für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.  

 

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de