Street Wars – Krieg in den Strassen | DVD

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Produktinfo: Steven Seagal hat das Fernsehen für sich entdeckt, sowohl in der Reality-Show „Lawman“, wo der nebenberufliche Deputy(!) Streife geht(!!), als auch in der fiktionalen Cop-Serie „True Justice“, aus der diese zusammenhängende Doppelfolge stammt. Als Vorgesetzter einer Gruppe junger Polizisten spielt Seagal darin den alten Hasen und nutzt die Gelegenheiten, wahlweise eine Predigt zu halten, einen Frechdachs aus den Pantinen zu fuchteln, oder auch mal auf der Bluesgitarre zum Tanz aufzuspielen. Sehenswert in jedem Fall für Fans des Alleskönners.

Fazit: Vor einigen Wochen habe ich ja schon mal einen Teil der „True Justice“ Collection gesehen in der Steven Seagal mitspielt. Ich war da nicht wirklich sehr positiv gestimmt, weil ich einfach finde, dass dieses mehr einer Serie im eigentlichen Sinne gleicht als einer Filmreihe und entsprechend auch so aussieht. Der Meinung bin ich leider geblieben. Es lag also nicht an einem Teil, sondern scheint wirklich so zu bleiben. Eine Serie eben mit Folgen die 90 Minuten gehen. Leider ist diese Serie Nichtmal wirklich spannend, aufwendig oder actionreich. Eben nicht das, wie man Steven Seagal kennt und lieben gelernt hat. Für mich als Seagal-Fan ist das natürlich wirklich schlimm ihn so zu sehen, vor allem wo er noch einigermaßen gut drauf ist und noch Action bieten könnte vertrödelt er seine Zeit mit so etwas. Mich würde da Eure Meinung interessieren, wie findet Ihr diese Filmreihe, Serie? Mein Dank geht an Splendid, die mir freundlicherweise diese DVD für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de