Finale in SAT.1: Jenny Elvers gewinnt „Promi Big Brother“ 2013 / Starker Staffelschnitt von 13,8 Prozent MA

Jenny Elvers (41) kam, sah und siegte! Gute 12,9 Prozent Marktanteil der 14-bis 49-jährigen Zuschauern sehen Jennys klaren Durchmarsch bei „Promi Big Brother“ 2013. In der SAT.1-Relevanz-Zielgruppe (14-59 J.) fiebern 12,0 Prozent bei der großen Liveshow mit den fünf Finalisten Jenny, Marijke (59), Martin (57), Natalia (23) und Simon (22) mit.

Promi Big Brother

SAT.1

„Promi Big Brother“ erzielt damit einen Zuschauerschnitt von starken 13,8 Prozent (14-49 J.) Marktanteil über die gesamte Staffel.

Sieg der Favoritin: Als Beliebteste im „Promi Big Brother“-Haus, hat Jenny nie eine Nominierungsstimme von den anderen Promis erhalten. Die gute Seele des Hauses bekocht die anderen Bewohner, beweist bei Matches Stärke und bewahrt immer Ruhe. Eindeutige Entscheidung des Publikums: Mit 71,48 Prozent wählen die SAT.1-Zuschauer die schöne Schauspielerin zur Gewinnerin von „Promi Big Brother“ 2013. Jenny ist überwältigt von ihrem Sieg: „Ich hätte nicht damit gerechnet, zu gewinnen, aber es natürlich gehofft. Ich bin überglücklich und stolz und habe für meinen Sohn gewonnen.“

Heute Abend können sich die SAT.1-Zuschauer um 19:00 Uhr noch einmal auf „Promi Big Brother“ freuen. Im Magazin „Promi Big Brother Inside“ begrüßt Moderator Jan Hahn die Top-3-Finalistinnen Jenny Elvers (41), Marijke Amado (59) und Natalia Osada (23).

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 28.09.2013 (vorläufig gewichtet: 27.09.2013)

Das könnte Dir auch gefallen: