Superman: Erde Eins | Comic

Superman ist die bekannteste Comicfigur aller Zeiten und eine der größten Ikonen der Popkultur.

Sein weltweiter Erfolg zeigt, dass er mehr ist als nur die Verkörperung des amerikanischen Traums.

  • Broschiert: 140 Seiten
  • Verlag: Panini Manga und Comic (19. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862014304 
GESAMTWERTUNG    81%

Superman: Erde Eins

Superman: Erde Eins

SUPERMAN IST EINE IKONE, SEINE GESCHICHTE IST EINE MODERNE HELDEN-SAGE. Superman ist die bekannteste Comicfigur aller Zeiten und eine der größten Ikonen der Popkultur. Sein weltweiter Erfolg zeigt, dass er mehr ist als nur die Verkörperung des amerikanischen Traums. Superman ist eine moderne Helden-Sage und zum Synonym für das unerschrockene Gute geworden In diesem Band wird die Geschichte Supermans neu erzählt. Die Geschichte vom jungen Clark Kent, der vom Land in die riesige Stadt Metropolis kommt, um sein Glück zu machen. Der über enorme Kräfte verfügt und gerade deshalb zum Außenseiter wird. Der ein Fremder ist, der letzte Sohn einer untergegangenen Zivilisation und der dennoch zum größten Helden der Welt werden soll J. Michael Straczynski, Schöpfer der erfolgreichen TVSerie Babylon 5 , und der preisgekrönte Comiczeichner Shane Davis erzählen die Legende von Superman neu einfühlsam wie nie zuvor und doch mit all der Kraft, die dieser Figur innewohnt. Platz 1 der New York Times-Bestsellerliste.

Fazit

Superman mal anders, als man ihn kennt, denn hier ist Superman zu Anfang noch nicht der Superman, der die Welt rettet, sondern ein junger Mann, der nach Metropolis kommt, um viel Geld zu verdienen. Beispielsweise als Footballspieler mit seinen enormen Fähigkeiten. Sinn dahinter ist, dass er will, dass seine Mutter ein angenehmes Leben hat. Für mich war das sehr skurril, denn ich kenne mittlerweile sehr viele Superman Storys und tue mich schwer mit einer weiteren, die ich bisher noch nicht kannte. Auch die Serie Smalville, in der Superman bereits als junger Mann dargestellt wurde hatte mir nicht so gefallen. Dieser Comic entwickelt seine Stärke nach der zweiten Hälfte, in der sich Superman so langsam entscheidet, sein Schicksal als Weltretter anzunehmen bis hin zum Ende wo er… aber schau es Dir einfach selbst an.

 © Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de