Album: Dieter Thomas Kuhn – Hier Ist das Leben

 

Die Rezensionen hier auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das. 

Dieter Thomas Kuhn – Hier Ist das Leben

  • Audio CD (29. Juni 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Koko & Dtk Entertainment (Edel)
 
GESAMTWERTUNG  90%

 

Auf diese Nachricht mussten die treuen Fans lange warten: „Hallo ihr guten Fans, ich bins, Dieter, wollte mich mal melden und euch eigenhändig mitteilen, dass wir beim Abmischen unserer neuen CD sind. Wir sind fast fertig und hoffen, wenn alles glatt geht, dass die Scheibe pünktlich zum Tourstart erscheinen wird. Wir waren jetzt über sieben Monate im Studio und glauben, es hat sich gelohnt. Viele neue Songs, bekannte und unbekannte. Außerdem erfüllen wir uns endlich einen lang geträumten Traum: einmal eine Vinylscheibe. Ja sogar als Picturedisc. Ich werde dafür meinen Plattenspieler aus dem Keller ziehen. Vielleicht gibt es unter euch ja auch noch ein paar Vinyl-Fetischisten. Also zurück ins Studio, damit alles fertig wird.“ Ganze 3 Jahre nahm sich die singende Föhnwelle Zeit, um Perlen des Schlagers neu zu interpretieren. Doch jetzt ist es so weit: Hier ist das Leben heißt das neueste Werk des späten Kuhns (wie er sich selber bezeichnet) und knüpft gnadenlos gut an die erfolgreichen Musik ist Trumpf-Zeiten an.

NACHGEBLOGGT.de sagt: Als Dieter Thomas Kuhn in den 90er Jahren bekannt wurde, fand ich seine Lieder wirklich gut und hab ihn dann aus den Augen verloren, da Schlagermusik ja doch nicht so ganz meine Richtung ist. Jetzt habe ich ihn wiederentdeckt mit seinem neuen Album. Das Erste seit 2009 und ich war sehr gespannt, wie sich das anhören würde. Und ich muss echt zugeben, dass mir das Album richtig gut gefällt. Die Musik ist erstaunlicherweise modern, die Texte regen stellenweise zum Nachdenken an, oder lassen sich einfach mitsingen. Ein Lied kann eine Brücke sein hat mir sehr gefallen. Auch der Teufel und er junge Mann hatte einen super Rhythmus. Bekannt ist wohl auch das Lied ich komm zurück nach Amarillo, das schon so ein wenig einen Ska Rhythmus hat, der mir sehr gut gefällt. Zum Ende gibt es eine deutsche Version von Nightfever, die auch sehr gelungen ist. Das Album lohnt sich, hör einfach mal rein. Viel Spaß dabei.

 © Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de