Ankündigung: Rock im Pott

 

site Ankündigung: Rock im Pott

Am 25. August öffnet das in der Veltins Arena in Gelsenkirchen stattfindende Festival “Rock im Pott” zum ersten mal seine Pforten. “Rock im Pott” ist eine Produktion der Macher von “Rock am Ring” und gilt schon jetzt als Ergänzung der beiden Mega-Festivals “Rock am Ring” und “Rock im Park”. Headliner des Abends sind die Red Hot Chilli Peppers und Placebo, die ohne Zweifel die Veltins Arena zum kochen bringen werden. Außerdem werden neben diesen beiden Topacts auch deutsche Stars wie Jan Delay, The BossHoss und Kraftklub die Veltins Arena rocken. Diese Gelegenheit sollte sich kein Fan der Red Hot Chilli Peppers entgehen lassen, da es dieses Jahr das einzige Stadionkonzert in Deutschland bleiben wird. Schon in den vergangenen Jahren waren ihre Konzerte restlos ausverkauft und die Fans von den grandiosen Live-Performances begeistert. Im August 2011 erschien das aktuelle Album “Im with you”, das in vielen Ländern einen großen Erfolg verzeichnen konnte.

2009 erschien das aktuelle Album “Battle for the Sun” der erfolgreichen Alternative-Band Placebo. Nachdem sie 2010 eine große Tour hinter sich gebracht haben, ist es seit 2011 eher ruhig um die 3 Herren geworden. Bei “Rock im Pott” werden sie dem Publikum ein “Greatest Hits”-Set präsentieren. Erst feierte er mit den “Beginnern” große Erfolge, nun lässt Jan Delay es zusammen mit Disko No. 1 alleine krachen. Das 2009 erschienene Album “Wir Kinder vom Bahnhof Soul” wurde mehrfach prämiert und Songs wie z.B. “Oh Jonny” dürften bereits so einigen ein Begriff sein. The BossHoss besteht aus sieben Berliner Cowboy-Rockern, die nach ihrer ausverkauften Arena-Tour nun auch einen Auftritt bei “Rock im Pott” als einen Höhepunkt ihrer spektakulären Laufbahn einreihen möchten. Während die Karriere mit Eigeninterpretationen von beliebten Radiohits begann, konnten sie sich im Laufe der Jahre auch durch eigene Produktionen in der Musikbranche etablieren. 

Den Beginn von Kraftklub kann man wahrlich als “Bilderbuchkarriere” bezeichnen. Nachdem sie im September 2011 beim Bundesvision Songcontest für ihr Bundesland Sachsen antraten und damit überraschend den 5.  Platz belegten, ging es mit der Karriere stets bergauf.  Von 0 auf Platz 1 der deutschen Media Control-Charts schafften es die fünf taffen Jungs aus Chemnitz mit ihrem Debutalbum “Mit K” im Jahre 2012. Sie verbinden Indie-Rock mit DeutschRap und schaffen dadurch ein ganz neues Genre. Tickets für “Rock im Pott” gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Lineup:
15:15 Uhr Kraftklub
16:30 Uhr The BossHoss
17:45 Uhr Jan Delay & Disko No. 1
19:25 Uhr Placebo
21:15 Uhr Red Hot Chilli Peppers

Mehr Informationen gibt es hier

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de

Das könnte Dir auch gefallen: