DVD: The Uh-Oh Show „Trash und Splatter funktionieren hier gut“

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das. 

Reporterin Jill Burton recherchiert hartnäckig, um die supererfolgreiche TV-Show The Uh-Oh! Show zu durchleuchten. In dieser extremen Gameshow kannst du stapelweise Kohle scheffeln, wenn du die richtigen Antworten kennst. Liegst du falsch, heißt es allerdings UH-OH! und das kann dich einen Arm oder Bein (oder mehr..) kosten!

Die Story von dem Film ist wirklich absolut besch.. Im ernst, ich glaube ich habe noch nie einen Film gesehen, dessen Story so schlecht war, dennoch fand ich den Film in Ordnung, weil er eben so trashig war. Trash und Splatter, zwei Komponenten, die hier funktionieren. Die Effekte sind stellenweise wirklich ganz gut gelungen und stellenweise wirklich billig gemacht. Irgendwie ein schöner Mix hat mir auf jeden Fall gefallen. Es war also eher lustig als ekelig. Als ernsthafter Film natürlich total durchgefallen als Trashfilm hat er mich begeistert. Als Extra ist hier ein tolles Behind the Scene mit dabei, was wirklich spaßig ist. Viel Spaß beim Gucken. Mein Dank geht an Musketier Media, die mir freundlicherweise diese DVD für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

ANSPRUCH  50%
AUFMACHUNG  81% 
EXTRAS  84% 
GESAMTWERTUNG   72% 

 [tube]s2NzSRFMTOA[/tube]

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de