Das Frivole Spielfilm-Paket – Erotik Classics | DVD

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

„Unterm Dirndl wird gejodelt“

Die hübsche junge Heidi läßt die Lederhosen krachen. Zwar hat sie Probleme mit ihrem Schulzeugnis, doch wen stört das, wenn ein Mädel so richtig was in der Bluse hat. Sie ist nicht prüde und so gelingt es ihr, den Lehrer mit ihren weiblichen Reizen zu überzeugen. Prompt wird sie bestens benotet. Als im Zugabteil ein kraftstrotzender Bauernbursche vor ihren Augen seine prallgefüllte Lederhose auspackt, beginnt für sie eine lustvolle Urlaubsreise. Den potenten Dorfburschen in ihrem Urlaubsort juckt’s ganz gewaltig in der Lederhose, wenn Heidi mal das Dirndl hebt. Sie überbieten sich mit schlitzohrigen Ideen, um das knackige Mäuschen flachzulegen.

„Auf ins blaukarierte Himmelbett“
Viel zu lange haben die lebenslustigen Bewohner des romantischen Bergdorfs Vöglbrunn lustig gelebt, bis eines Tages die Gemeindekasse leer war. Aber schließlich hat man nicht umsonst den schlitzohrigen Gamsmüller zum Bürgermeister gemacht, der in dieser schwarzen Stunde flugs in Bonn einen Millionen-Kredit beantragt. Wie ein Blitzschlag werden die Gemeinderäte getroffen, als sie nach geraumer Zeit den Bescheid erhalten, dass der Kredit abgelehnt sei…

Fazit: Ich habe lange überlegt, ob ich dieses Filmpaket rezensieren soll, könnte man doch, wenn man nur das Bild sieht, darauf kommen meine Seite wäre vielleicht unseriös? Entschlossen dieses doch zu rezensieren, habe ich mich dann einfach, weil meine Generation und die meiner Eltern eben mit diesen Filmen aufgewachsen ist. Diese Filme, lustige Softpornos, sind eben ein Teil jeder nunja ich hätte fast gesagt Kindheit. Aber ganz ehrlich, alle so im Alter von 30+ werden diese Filme als jugendliche gesehen haben, und nicht gerade wenige davon haben in diesen Filmen das erste Mal so die ein oder andere Körperstelle des anderen Geschlechts gesehen. Auf amüsante Art und Weise haben diese Filme wohl auch aufgeklärt, was definitiv besser war als die heutigen sexy Sport Clips oder was sonst so für ein Mist an Erotik im Fernsehen läuft. Hierbei handelt es sich nun um eine Box, die erste von vielen Geplanten, vielleicht will die ja der ein oder andere unter Euch sammeln? Oder einfach mal wieder rein schauen. Heute sind diese natürlich anders, als wie wir sie von früher kennen, aber lustig irgendwie, meine Frau und ich haben wie wir uns den ersten Film angesehen habe n gut gelacht und uns an „damals“ erinnert. Mein Dank geht an WVG, die mir freundlicherweise diese DVD für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.  

Am besten war folgender Witz im Film:

Heidi: „Herr Bahnvorsteher, können Sie mir sagen, wann der nächste Zug in die Stadt fährt?“

Bahnvorsteher: „D d d der nä ächste Z zug?“ *stotter*

Heidi: „Ja, in die Stadt“

Bahnvorsteher: „Wwen Sie mmich nicht gegegefragt hähätten, dann hätten Sie den noch bebekommen, dahinten fährt er.“

 

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de