Vampire Nation | DVD

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Produktinfo: Komplexes, hartes Horror-Roadmovie, ein Art Gegengift zur neuen Vampirromantikwelle. Eher ein Actionthriller im Endzeitgewand, mit krassen Effekten, üblen Bösewichten menschlicher wie ex-menschlicher Art, und einigen originellen Einfällen. Die Figuren sind dreidimensional gezeichnet und lassen den Zuschauer selbst am Schicksal von Nebendarstellern Anteil nehmen, Gewalt ist mit aller gebührenden Drastik und Situationskomik auf den Punkt genau choreografiert. Ein Highlight auf dem Fantasy Filmfest 2011.

Fazit: Ein komischer Film, der sich nicht an gängige Szenarien hält, die wir seit Jahren von der Filmindustrie kennen. UND DAS IST KLASSE. Ganz ehrlich, ich bin kein Fan von Vampir-Filmen und hatte in dem Moment, wo ich mir überlegte, diesen Film zu schauen schon bedenken, ob ich da nicht nur irgendeinen Mist bekomme. Dem war aber nicht so. Das ist ein Vampir-Film der mir wirklich mal gefällt, was wohl daran liegt, dass die Vampire eben nicht so sind, wie man sie kennt, sondern eher so wie Zombies … ein bisschen blöd, ein bisschen stumpf, ein bisschen ekelig brutal. Eine Perfekte Mischung eben. Auch die Story ist nicht schlecht gemacht, man fühlt also in die Charaktere rein und kann deren Beweggründe wirklich gut nachvollziehen. Ohne Euch zu viel von der Story zu verraten, kann ich Euch sagen das sich hier der Kauf definitiv lohnt. Mein Dank geht an Splendid, die mir freundlicherweise diese DVD für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de