Imperium Romanum – Die größten Schlachten des Römischen Reiches | DVD

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Produktinfo: Das Rom der Antike fesselt auch 1.500 Jahre nach seinem politischen Zerfall die Menschen. Die einst kleine italienische Stadt entwickelt sich binnen kürzester Zeit zu einem der mächtigsten Weltreiche des Altertums. Verschiedene schriftliche Aufzeichnungen, die sich aus jener Zeit erhalten haben, berichten mehr als 2.000 Jahre später über antike Kriegskunst, gewaltige Heereszüge und Schlachten von epischem Ausmaß. Diese Quellen erlauben einen einmaligen Einblick in die weltbewegenden Ereignisse der Geschichte Roms, die für die 13-teilige, eindrucksvolle HISTORY-Doku-Serie realitätsnah und imposant rekonstruiert wurden. Der Zuschauer begibt sich auf eine aufwendig produzierte Reise zurück in die Zeit der großen Persönlichkeiten Spartacus, Julius Caesar und Marc Aurel. Durch modernste Computeranimationen, den chronologischen Aufbau und die auf Fakten basierende realistische Inszenierung erhält man einen detaillierten Überblick über die Zusammenhänge und Geschehnisse, die Rom entstehen ließen und letztlich zur Vernichtung führten.

Fazit: Eine tolle gemachte Dokureihe über Rom. Das größte Reich, was es einmal gab und ich dachte eigentlich, dass ich mich geschichtlich ganz gut auskenne, was wohl nicht so ist, wie ich feststellte, als ich diese DVDs gesehen habe. Es gibt unendlich viel, was man eben nicht weiß, was einem die Schule nicht wirklich beibringt. Dieses DVD-Set schließt definitiv Wissenslücken. Hier wird detailliert auf das Römische Reich eingegangen, genau erklärt, wie das damals alles genau war, zb. Wie der Senat aufgebaut war, wie Kriege entstanden und natürlich wie das Reich untergegangen ist. Was mich ein wenig stört, ist allerdings das sich manchmal Passagen wiederholen. So zusammenfassend wird dann noch mal der letzte Abschnitt erklärt, da man das ja aber gesehen hat und frisch im Kopf hat nervt diese „Wiederholung“ sonst wäre dieses DVD-Set noch besser. Ich kann es aber trotzdem empfehlen. Jeder der Interesse an der Geschi9chte hat wird hier seinen Spaß haben. Mein Dank geht an den Polyband, die mir freundlicherweise diese DVD für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de