Hans Zimmer – Der Sound für Hollywood | DVD

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Produktinfo: Für den Film „HANS ZIMMER – Der Sound für Hollywood“ öffnet der Komponist seine geheime Welt von Kreativität und Handwerk, Inspiration und Depression, Kooperation und Egomanie, eine Welt zwischen Europa und den USA, zwischen elektronischer, orchestraler und experimenteller Musik. Exklusive Clips aus den letzten 15 Jahren geben dem Zuschauer Einblick hinter die Kulissen der Traumfabrik. Sie erzählen von Hans Zimmers Kampf um die Melodien. Von heute blickt der Film zurück auf das, was Hans Zimmer ausmacht, als Mensch, als Künstler, als Musiker. Hans Zimmer selbst erzählt aus seinem Leben, und beschreibt wie er arbeitet. Zeitzeugen lassen Marksteine von Hans Zimmers Biografie lebendig werden.

Fazit: Was an dieser DVD komisch ist, die Extras sind umfangreicher als die DVD ansich. Die „Doku“ mit den Zeitzeugen sozusagen umfasst etwa 50 Minuten Spielzeit, während die Extras, bestehend aus Interviews etwa 110 Minuten läuft und auch wesentlich interessanter ist.  Was nicht heißen soll, dass die Doku ansich keinen Spaß macht. Es ist beeindruckend das gerade ein Deutscher einen so großen Erfolg in Hollywood hat, sogar einer der besten, wenn nicht der beste Filmmusiker ist, den es gibt. Diese DVD beschreibt den Werdegang von Hans Zimmer sehr schön und zeigt eben, wie seine amerikanischen Kollegen über ihn denken. Ich denke damit ist es ein muss für jeden Film-Fan. Mein Dank geht an den Polyband, die mir freundlicherweise diese DVD für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de