The Walking Dead 2: Ein langer Weg | Comic

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Produktinfo: Die Fortsetzung der erfolgreichen Zombie-Saga von Image-Comics! Rick Grimes ist wieder bei seiner Familie. Aber die Umstände sind alles andere als glücklich. Man haust mehr schlecht als recht im Wohnwagen und ein paar Zelten und der Winter naht. Als Rick den Aufbruch in andere Breiten vorschlägt, macht ihm sein alter Partner Shane einen Strich durch die Rechnung. Meisterhaft vermittelt Robert Kirkman das Gefühl der Unsicherheit und permanenten Bedrohung, das die kleine Gruppe um Grimes beherrscht. Und er platziert ihnen immer neue Stolpersteine auf dem langen Weg ins Ungewisse … 2005 nominiert für zwei Eisner Comic Industry Awards: Charlie Adlard als »Best Penciller/Inker« und Tony Moore als »Best Cover Artist«.

Fazit: Hier geht es so weiter, wie ich im ersten Teil schon beschrieben habe: SPANNEND. Verschiedene Spannungsstränge, die ich bei dem ersten Band erwähnt habe, werden fortgesetzt, einige wurden schon im ersten Band wieder geändert, dafür entstehen hier neue. Einen Nachteil gibt es hier aber: Die Spannung darum, wie es weiter geht, schießt ins Unermessliche. Ehrlich, ganz ehrlich, ich kann es wirklich kaum erwarten weiter zu lesen, denn das ist hochspannend gemacht. Das Schöne auch hier wieder ist, das man liest und später dann noch mal zurück blättert, um sich die Bilder anzusehen. Zu der Story hier sei verraten, dass die Gruppe der Überlebenden versucht ein neues Zuhause zu finden, wo man sicherer ist … aber wo ist man schon sicher? Schau es Dir unbedingt mal an, es lohnt sich. Mein Dank geht an Cross-Cult, die mir freundlicherweise dieses Comicbuch für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

Interessante Links zu diesem Beitrag

  • Amazon: The Walking Dead

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de

Das könnte Dir auch gefallen: