Bitcoin Puzzle-Spiele werden immer beliebter

Bitcoin Puzzle-Spiele werden immer beliebter

In vieler Hinsicht ist Bitcoin das ultimative Puzzle. Es erscheint logisch, dass eine neue Welle von Puzzlespielen mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen entwickelt werden sollte.

Das Bitcoin Enigma verstärkt sich

Montecrypto: Das Bitcoin Enigma ist ein neues Spiel, das sich auf die Fersen von The Legend of Satoshi Nakamoto heftet. Dieses letzte Spiel wurde im Jahr 2015 konzipiert, erhielt aber vor zwei Wochen neue Aufmerksamkeit, nachdem das teuflisch komplexe Kunstwerk-basierte Spiel endlich gelöst wurde. Es brachte seinem Löser $ 50.000 im Wert von Bitcoin zusammen mit zusätzlichem Bitcoin-Bargeld und anderen gegabelten Münzen. Das Bitcoin Enigma, eine neue Serie von 24 Rätseln, hat „nur“ 1 BTC als Preis, aber das ist mehr als genug, um eine neue Welle von Spürnasen anzuregen, die ihr Glück versuchen möchten.

Das Spiel wurde von Gem Rose Collective entwickelt. Es ermöglicht Spielern, „Hinweise auf dem Weg zu hinterlassen oder andere zu verlangsamen, indem man sie in Sackgassen führt“. The Bitcoin Enigma hat die Atmosphäre eines Rollenspiels, komplett mit stimmungsvollen Darstellungen von großen, verblichenen Gebäuden und einem schwindelerregenden Labyrinth aus Treppen und Passagen. Der interessanteste Aspekt des Spiels ist nicht seine Grafik, sondern seine Theorie. Die Spieler müssen entscheiden, ob sie zusammenarbeiten wollen, um die 24 Rätsel zu lösen, oder sie alleine versuchen möchten, Rivalen zu vereiteln, indem sie eine Spur von Brotkrumen hinterlassen, die sie wegführen.

In Bezug auf die Spieltheorie weist Montecrypto einige Gemeinsamkeiten mit Neon District auf, das von dem gleichen Künstler entwickelt wurde, der die Legend of Satoshi Nakamoto Puzzle-Kunst kreierte.

Während Neon District ein Ethereum-basiertes Spiel ist, das mit dem Metamask Browser Wallet gespielt werden kann, ist Montecrypto mehr wie ein Lottospiel, da es 1,99 $ kostet, um es zu betreten. Statt zufälliger Glückseligkeit beruht der Erfolg jedoch auf Geschicklichkeit, einschließlich der Strategie und des Lösens von Rätseln. Spieler, die glauben, dass sie das Zeug haben, um die Herausforderung zu lösen, möchten vielleicht die FAQ-Seite des Projekts durchlesen und von dort ihren Github besuchen, wo einer der ersten Hinweise vermutet wird.

Wie Satoshi Nakamoto haben sich die Entwickler des Spiels dazu entschieden, ihre Identität eine Weile geheim zu halten, aber sagen: „Als große Schatzjäger haben wir uns von Rätseln wie la choette d’or (die goldene Eule) inspirieren lassen, einer Statue der Eule, die 1993 begraben wurde, zur gleichen Zeit als eine Reihe von Hinweisen veröffentlicht wurde, und noch immer hat niemand die Hinweise, um die Eule zu finden, gelöst und die 15kg (33lb) Statue aus Gold und Silber gewonnen. “ 

Es klingt alles sehr faszinierend. Der einzige Nachteil ist natürlich, dass die Teilnehmer, um herauszufinden, ob der Preis echt ist, die für die Teilnahme erforderlichen 1,99 Dollar aufbringen müssen. Aufstrebende Spürhunde könnten zu dem Schluss kommen, dass dies ein Risiko ist, das sie eingehen wollen.