Probleme mit Glücksspiele? Das musst Du beachten 2/3

Probleme mit Glücksspiele? Ich zeige dir in dieser Artikelserie was Du zu beachten hast, worauf du aufpassen musst und wie Glücksspielsucht aussieht. Beachtest Du das alles, wirst Du keine Probleme haben aus Spaß Glücksspiele zu spielen.

Probleme mit Glücksspiele? Das musst Du beachten 2/3

In dem ersten Teil des Artikels habe ich dir erklärt was Spielsucht ist, das Spielsucht behandelt werden kann und das Glücksspiele kaum sicher sind und auf Zufall beruhen, außer bei den erwähnten Surebets, da wollte ich dir aber ein Beispiel nachreichen.

Wie geht man genau vorbei Surebets? Zunächst sollte man anfangen Quoten bei verschiedenen Wettanbietern zu vergleichen. Im nächsten Schritt muss man erechnen ob ein Surebet vorliegt. Die Wetten haben bei Wettanbietern immer einen Profitfaktor. Liegt dieser über 1 macht der Wettanbieter Gewinn. Eine Wette ist erst ein Surebet, wenn der Profitfaktor unter 1 liegt. Der Profitfaktor lässt sich einfach mit dieser Formel berechnen.

Übrigens: Alle nachfolgenden Zahlen sind zur Vereinfachung, Übersichtlichkeit und zum Verständnis aufgerundet. Dadurch können kleine Centbeträge in den Aufgaben fehlen bzw. abweichen. Ihr rechnet natürlich immer mit allen Kommazahlen.

Profitfaktor = (1 / Quote1) + (1 / Quote2)

Als Beispiel nehmen wir folgende Wette aus Australien. Am 12.01.2017 spielte dort im Basketball Melbourne Renegades gegen Hobart Hurricanes. Dies war eine 2-Bet-Wette. In Punkt 6.1 gehe ich noch einmal etwas Nähe ein auf die verschiedenen Wetten.

Sieg Melbourne Renegades bei sportingbet 1.73

Sieg Hobart Hurricanes bei betfair 3.35

Nun berechnen wir ob es sich um einen Surebet handelt in dem wir folgende Formel anwenden.

(1 / 1.73) + (1 / 3.35) = 0,58 + 0,30 = Profitfaktor 0,88

Es liegt hier also ein Profitfaktor von 0,88 vor. Um diese auch zu bekommen muss man sein Geld anteilsmäßig auf beide Wetten platzieren. Nehmen wir also an man möchte 100 EUR setzen, so berechnet sich der Anteil wie folgt.

Sieg Melbourne Renegades 1 / 0,88 * 100 / 1.73 = 65,68 EUR

Sieg Hobart Hurricances 1 / 0,88 * 100 / 3,35 = 33,92 EUR

So bekommt man egal wie das Match ausgeht etwa 112 EUR bei einem der Anbieter, also 12% Gewinn. Zugegeben das ist nicht wirklich viel, dafür aber sicher. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, diese Art zu wetten macht natürlich keinen Spaß. Schon cooler sind Merkur Magnus Triple Chance Spiele, eben alles was ein bisschen auf dem Bildschirm blinkt. Man darf es eben nur nicht übertreiben und da wären wir dann wieder bei der Sucht. Das Problem bei einer Spielsucht ist die, dass man es von außen kaum einmal merkt. Bei Alkoholsucht riecht man es beispielsweise. Es gibt aber Hinweise wie man den Betroffenen es doch ansieht und darauf müsst ihr achten. Welche Hinweise das genau sind erfahrt ihr im letzten Teil der Artikelserie.