Tatort: Borowski und der Engel | NDR

Tatort: Borowski und der Engel am Sonntag, 29. Dezember 2013 | 20:15 Uhr im Ersten.

Tatort: Borowski und der Engel

Bild © NDR/Christine Schröder

Tatort: Borowski und der Engel: Offizielle Beschreibung

Die Altenpflegerin Sabrina Dobisch wird Zeugin eines Verkehrsunfalls und versucht beherzt, das Leben des jungen Fußgängers Christian van Meeren zu retten. Anschließend beschuldigt sie die Autofahrerin Doris Ackermann des vorsätzlichen Mordes. Während Sabrina als mutige Retterin gefeiert wird und das öffentliche Aufsehen genießt, bleibt Kommissar Borowski skeptisch: Außer der Zeugenaussage deutet nichts auf ein Kapitalverbrechen hin, bis seine Kollegin Sarah Brandt eine Waffe im Handschuhfach von Doris Ackermann findet. Gibt es doch einen Zusammenhang zwischen Christian van Meeren und Doris Ackermann? Und welche Rolle spielt der Klavierlehrer André Rosenthal, der sich auffällig oft in der Nähe des Toten aufgehalten hat?

zattoo-logo1MIT ZATTOO KEINE SENDUNG MEHR VERPASSEN

 

Bilder © NDR/Christine Schröder

Nachgebloggt.de Empfehlung

Ich bin nach wie vor ein großer Fan von Sibel Kekilli, die hier wieder einmal eine sehr schöne Rolle mit sehr schönen Momenten spielt. Sie braucht sich vor ihrem Kollegen hier nicht zu verstecken und ich wünschte mir, dass die Produzenten ihre Rolle noch weiter ausbauen würden. Leider ist Sibel Kekilli für kein Interview mit uns bereit obwohl ich so ein großer Fan bin, die Angst vor Fragen zu der Karriere davor ist wohl zu groß, kann man aber auch irgendwo verstehen. Ich bin wohl einer von wenigen Männern, die ihre neue Karriere und ihre Rolle in diesem Tatort besser finden. Auch hier war die Story extrem spannend und die Auflösung bzw. die Überführung am Ende für Borowski Verhältnisse lustig.

Empfohlen von Nachgebloggt.de / Gold Award 98%

„Sibel Kekilli wieder einmal in einer glänzenden Rolle“

111 Gründe, »Tatort« zu lieben -günstig kaufen