45 Min – Im Dschungel der Warentester | NDR

45 Min – Im Dschungel der Warentester am 09.12.2013 22:00 Uhr im NDR.

Im Dschungel der Warentester: Offizielle Beschreibung

In der wachsenden Vielfalt des Warenangebots kann sich der Konsument ohne fremde Hilfe kaum noch orientieren. Fast die Hälfte der Bundesbürger gibt an, im Einkaufsparadies Deutschland längst den Überblick verloren zu haben.

Dies ist die große Stunde der Tester und Bewerter, die in großer Zahl den schnellen, geldwerten Durchblick versprechen. Aber was sind diese Einkaufstipps wirklich wert? Helfen sie verlässlich, den optimalen Gegenwert zu erhalten oder sind wir mehr und mehr Blendern und Abzockern ausgeliefert?

Autor Lutz G. Wetzel hat eine Familie beim Stöbern in den verschiedenen Testportalen begleitet und die Hintergründe einzelner Testurteile recherchiert. Neben den klassischen Institutionen wie „Stiftung Warentest“ und „Ökotest“ erkundet der Film die schillernde Szene der privaten Tester und Verkoster, die übers Internet ihre Produkturteile verbreiten.

Ein nebenberuflicher Top-Bewerter von Amazon berichtet von seiner Arbeit für den unternehmenseigenen Tester-Club. Der Geschäftsführer eines Fotobuch-Herstellers erzählt von seinen Erfahrungen mit „gekauften“ Testergebnissen.

Online-Einkaufstipps in Portalen und Shops sind kostenlos und schnell verfügbar. Werden sie jetzt zu einer Gefahr für die klassischen, gedruckten Test-Publikationen? „Stiftung Warentest“ und „Ökotest“ stöhnen angesichts der Konkurrenz aus dem Netz. Denn immer mehr Verbraucher vertrauen der „Schwarmintelligenz“ der Online-Bewertungen. Was taugen sie wirklich? Am Beispiel eines türkischen Hotels wird der Gegensatz von Anspruch und Wirklichkeit einer angeblich großen Fangemeinde in einem sozialen Netzwerk aufgezeigt. Wie schaffen es Reiseportale wie etwa „Holiday Check“, in solchen Fällen echte von gefälschten Bewertungen zu trennen? Wie groß ist für Unternehmen die Versuchung, mit solchen fragwürdigen Tricks Qualität vorzugaukeln und Kunden zu fangen?

Der Hamburger Online-Marketing-Experte Krischan Kuberzig warnt vor einer Flut von gefälschten Bewertungen. Er erklärt das System der Schummler und Blender im Netz. Aber er sagt auch: „Sich selbst über ein Produkt eine Meinung zu bilden, das kann dem Verbraucher kein Warentester abnehmen.“

zattoo-logo1MIT ZATTOO KEINE SENDUNG MEHR VERPASSEN

Nachgebloggt.de Empfehlung

In der ersten Minute hieß es noch man habe einen Testhersteller gefunden, der für ein Gerät eine Empfehlung ausgibt und dem wolle man nachgehen. Gelandet ist man dann bei Amazon und bei kleinen Webseiten, wo Frauen irgendwelchen Kram testen. Ich hatte erwartet, dass man so einigen Testsiegeln mal auf den Grund geht, denn das wäre wesentlich interessanter gewesen, weil es hier viele gibt, bei denen man gute Noten kaufen kann. Stattdessen muss man sich hier auch noch Lügen anhören, denn in der Dokumentation heißt es bei einer privaten Produkttest Webseite, sie habe im Monat 50.000 Besucher, auf der Seite selbst kann man Statistiken lesen, es sind gerade mal die Hälfte und sinkt. Von daher hat diese Dokumentation leider sehr wenig Sinn und ist in meinen Augen leider ein Stück weit auch Zeitverschwendung gewesen.

Empfohlen von Nachgebloggt.de / Gold Award 98%

„sehr wenig Sinn“

Willst Du allerdings mal richtig gute Tests lesen dann kannst Du
test Jahrbuch 2014: 100 Tests und Reports -günstig kaufen

Bilder © NDR/Lutz G. Wetzel