Bauer sucht Frau: Abschiedsschmerz und erste Hochzeitspläne

In Luxemburg bereitet Victoria (26) ihrem Traummann Guy (28) das Frühstück zu. Die Hessin hat es mächtig erwischt: „Das Zusammensein mit Guy, dieser Blitz der da eingeschlagen ist – ich hätte ich nie, dass das so schnell geht. Das ist einfach Wahnsinn und kaum zu beschreiben.“ Nach einem kurzen Sprachkurs am Frühstücktisch geht es zum Reparieren eines Zaunes mit dem Trecker aufs Feld. Glücklich verliebt küssen und necken sich die beiden immer wieder und erledigen Seite an Seite die anstehenden Arbeiten. 

Bauer sucht Frau

Der tierliebe Thüringer Steffen (32) möchte mit seiner Hofdame Nicole (29) Schafe scheren. Eine schweißtreibende Arbeit, doch Nicole scheut sich nicht und packt tatkräftig mit an. Das Schaf wehrt sich, doch Steffen hat alles im Griff. Nicole ist beeindruckt: „Dass er das Schaf so unter Kontrolle hat – alle Achtung. Er hat da die Muskeln dazu! Er ist halt ein starker Mann und ich brauche einen starken Mann an meiner Seite.“ Steffen bedankt sich für Nicoles Hilfe mit einem Küsschen auf die Wange.

Beim fleißigen Milchbauern Peter (26) in Mittelfranken beginnt die Hofwoche. Peter: „Ich hoffe, dass ich so glücklich werde wie mein Bruder Kurt mit seiner Sonja!“ Vanessa (24) reist mit dem Taxi an. Nach einer herzlichen Begrüßung geht es zum Kaffeetrinken mit der Familie. Die Stimmung ist gut und Vanessa, die selbst auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, wird mit offenen Armen aufgenommen. Und so hat sie auch keine Berührungsängste, als kurze Zeit später ein Kälbchen geboren wird. Auf Vanessas Wunsch taufen die beiden das Neugeborene auf den Namen „Micky“.

„Das ist meine Freundin Sylvia“ – stolz stellt Brian (35) Sylvia (35) seinem Vater Horst vor. Dieser gibt seinem Sohn unter vier Augen auch nützliche Tipps für eine funktionierende Beziehung: „Reiß dich am Riemen Junge und lass dich ein bisschen erziehen!“ Brian nimmt sich Papas Ratschläge sehr zu Herzen. Am letzten Tag der Hofwoche schenkt er Sylvia ein kleines Armbändchen. Die gelernte Landwirtin ist gerührt und es kullern ein paar Tränen. Brian tröstet sich und gesteht: „Ich habe schon wahnsinnige Gefühle für dich. Wie ist es bei dir?“ Statt einer Antwort gibt Sylvia ihm einen zärtlichen Kuss. Bei der Abreise beschließen die beiden sich bald wiederzusehen und es gemeinsam als Paar zu versuchen. Brian: „Ich wünsche mir, dass wir ein Paar werden, beide glücklich sind und schön viele Kinder zusammen haben werden!“

Lena (24) möchte ihre Liebe, die Schweizerin Janine (24), ihren Freunden vorstellen und hat ein großes Hoffest arrangiert. „Janine ist jetzt ein Teil von mir und daher ist es für mich wichtig was die Familie und Freunde von ihr halten.“ Die Modedesignerin ist sichtlich nervös, doch ihre Angst ist umsonst. Janine kommt gut bei allen an. Freundin Katharina gesteht Lena unter vier Augen: „Mit einigen Menschen kann man viel lachen, mit anderen romantisch sein – und mit Janine kann ich alles sein. Ich schwöre dir, wenn das in einem Jahr noch so ist, dann werde ich diese Frau heiraten – wenn sie mich heiraten will!“

Bauer sucht Frau

Bei Hobbybauer Helmut (52) nähert sich die Hofwoche dem Ende. Nach der Pleite mit dem Gedicht plant Helmut Angies (56) Herz mit einer romantischen Kutschfahrt doch noch zu erobern: „Ich bin nun mal ein Stier und ein Stier kämpft.“ Doch auch auf der Kutschfahrt kommen die beiden sich nicht näher. Angie: „Ich dachte bei dem Ausflug nutzten wir noch mal die Gelegenheit und sprechen über uns.“ Doch es kommt kein Gespräch zu Stande. Angie ergreift irgendwann das Wort: „Du bist wirklich ein herzensguter Mensch, aber der Funke ist bei mir leider nicht übergesprungen. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir eine Freundschaft aufbauen.“ Helmut ist sichtlich enttäuscht: „Ich hab die Angie ins Herz geschlossen, aber ich kann ja keine Frau zwingen bei mir zu bleiben.“ Auch wenn er seine liebgewonnene Herzdame nur ungern gehen lässt, bringt er sie zum Bahnhof.

Bilder (c) RTL