„GRIP – Das Motormagazin“: Aquaplaning, Dets Top 3 Pick Ups und Powerexoten

Aquaplaning wird häufig unterschätzt. Grund genug, für „GRIP – Das Motormagazin“ der heimtückischen Gefahr auf den Grund zu gehen: Was genau passiert bei Aquaplaning und wie kann man es vermeiden? Niki Schelle und Playmate Jessica Czakon machen das „Aquaplaning-Experiment“.

"GRIP - Das Motormagazin": Aquaplaning, Dets Top 3 Pick Ups und Powerexoten / Sonntag, 10. November 2013, um 18:00 Uhr bei RTL II

Bild RTL II

Pick Ups verkörpern den „American Way of Life“. Ursprünglich als Arbeitstier verwendet, sind sie heute in der Hot-Rod-, Rockabilly- und Custom-Szene heiß begehrt. GRIP-Gebrauchtwagenexperte Det Müller hat sich auf die Suche gemacht und sich die drei Pick Ups aus den 50ern, 60ern und 70ern genauer angeschaut: einen El Camino, einen Chevy C10 und einen Ford F250.

Sie sind selten, nahezu unbekannt und echte Kraftpakete: Powerexoten. Die beiden GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie und Niki Schelle machen sich auf die Suche nach dem Besonderen und entdecken einen Roding Roadster R1. Der handgefertigte Supersportler aus der Oberpfalz ein Einzelstück und verspricht extremen Fahrspaß. Dem allerdings steht der Britische Radical SR3 SL in nichts nach. Der Racer in LeMans-Optik ist ein Rennwagen mit Straßenzulassung.

Welche Powerexoten die beiden noch fahren und welcher Sportwagen den exklusiven Vergleich gewinnt, zeigt „GRIP – Das Motormagazin“ am Sonntag, den 10. November 2013, um 18:00 Uhr bei RTL II.