Bis zu 6,94 Millionen Zuschauer sahen „Bauer sucht Frau“ / „Wer wird Millionär?“

Mit der dritten Folge konnte „Bauer sucht Frau“ am Montagabend erneut überzeugen: Durchschnittlich 6,47 Millionen Zuschauer ab drei Jahre (Marktanteil 20,8 %) sahen gestern ab 21.15 Uhr die erfolgreiche TV-Romanze mit Inka Bause. In der Spitze waren sogar 6,94 Millionen Zuschauer an den Bildschirmen dabei. Der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen betrug hervorragende 22,6 Prozent (3,99 Millionen Zuschauer). 

Bauer sucht Frau

Bild (c) RTL

Direkt im Anschluss um 22.15 Uhr konnte auch „EXTRA“ mit sehr guten Quoten punkten: Das RTL-Magazin mit Birgit Schrowange sahen im Durchschnitt 3,62 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre. Der Marktanteil bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag bei 18,5 Prozent (2,22 Mio.).

Bereits um 20.15 Uhr erreichte „Wer wird Millionär?“ im Durchschnitt 6,38 Millionen Gesamtzuschauer und einen Marktanteil von 19,5 Prozent. Bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern erzielte die erfolgreiche Quizshow mit Günther Jauch einen Marktanteil von 18,3 Prozent.

Mit einem Tagesmarktanteil von 16,0 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag RTL am Montag mit großem Abstand vor ProSieben (8,9 %), Sat.1 (8,8 %), ZDF (8,8 %) und VOX (7,5 %).

Auch beim Gesamtpublikum war RTL mit einem Marktanteil von 13,9 Prozent die Nummer eins (ZDF: 13,1 %, ARD: 10,5 %).