Rückkehr zu RTL: Ann-Katrin Schröder ist neue Moderatorin bei „sonntags.live“

Ann-Katrin Schröder ist neben Wolfram Kons die neue Moderatorin des am 1. Dezember startenden RTL-Sonntagsmagazins „sonntags.live“. Die 40-Jährige wechselt dafür vom Norddeutschen Rundfunk, wo sie zuletzt die Antiquitätenshow „Lieb & Teuer“ präsentierte. Ann-Katrin Schröder gilt als klassisches RTL-Eigengewächs: 1999 absolvierte die in Holstein geborene Journalistin zunächst ein Praktikum bei RTL Nord. In der Folge war sie von dort als Reporterin für alle RTL-Magazine tätig und fungierte später auch als Chefin vom Dienst. Ab 2005 stand sie als Moderatorin des RTL-Morgenmagazins „Punkt 6“ vor der Kamera. Noch im selben Jahr wurde die Journalistin ins Team von „RTL Aktuell Weekend“ berufen, das sie im Wechsel mit Ilka Eßmüller moderierte. Im Oktober 2006 ging Ann-Katrin Schröder in die zweite Babypause. Ab 2008 wechselte sie dann zum NDR.

sonntags.live

Bild: RTL

Ann-Katrin Schröder: „Ich finde es extrem spannend, dass hier etwas ganz Neues entsteht: ein buntes Programm für die ganze Familie am Sonntag – das gab es so noch nicht bei RTL. Ich komme mir fast wie eine Pionierin vor und freue mich, wieder für den Sender zu arbeiten, bei dem ich vor fast 15 Jahren meine Karriere angefangen habe. Und dann auch noch zusammen mit Wolfram Kons. Das ist für mich eine Traum-Kombination!“

Redaktionsleiter Volker Kutz: „Ann-Katrin Schröder ist einerseits eine erfahrene Journalistin und andererseits eine lebenslustige Entertainerin. Diese Kombination ist nicht oft zu finden. Ann-Katrin ist damit die perfekte Moderationspartnerin für Wolfram Kons“.

Mit der Einführung von „sonntags.live“ startet am 1. Dezember bei RTL ein neues Sonntagsmagazin, das sich mit viel Unterhaltung und gute Laune an die gesamte Familie richtet. Das Magazin ist dabei an keine starre Form gebunden – Lebendigkeit und der Live-Charakter sind vielmehr Trumpf. Hier können die wichtigsten Themen der vorangegangenen Woche noch einmal aufgerollt und durch Talkgäste vertieft werden. Studioaktionen und -experimente sind ebenso Programm wie die regelmäßige interaktive Einbindung der TV-Zuschauer. Ein wichtiger Bestandteil der Sendung sind auch Servicethemen, die die ganze Familie interessieren, beispielsweise Geld, Freizeit, Urlaub oder Internet. Experten geben im Studio zu diesen und vielen anderen Themen Tipps und Ratschläge.