SOKO Leipzig ermittelt am Völkerschlachtdenkmal 22 neue Folgen im ZDF ab 25. Oktober 2013

Die „SOKO Leipzig“ ermittelt wieder im ZDF: Pünktlich zum 200. Jahrestag der Niederlage Napoleons in der Völker¬schlacht bei Leipzig steht das 100-jährige gleichnamige Denkmal zum Staffelstart am Freitag, 25. Oktober 2013, 21.15 Uhr, im Mittelpunkt der Folge „Der Klotz“.

Auf den Stufen des Völkerschlachtdenkmals wird die Leiche des Historikers Wolfgang Folkert (Hans Jürgen Günther) gefunden. Den Kommissaren der SOKO Leipzig, Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller), Jan Maybach (Marco Girnth), Ina Zimmermann (Melanie Marschke) und Tom Kowalski (Steffen Schroeder), bietet sich ein groteskes Bild, denn der Körper des Toten ist in ein Graffiti integriert. Die Landtagsabgeordnete Frau Dr. Giesselmann (Kirsten Block) ist geschockt, will sie doch in wenigen Tagen ihren Wahlkampf auf diesem Gelände mit einer unver¬gesslichen Rede gewinnen.

Hajo scheint seit dem Eintreffen am Tatort ungewöhnlich mitgenommen. Offen¬sichtlich weckt der Ort in ihm unangenehme Erinnerungen. Ina lässt sich von Giesselmanns attraktivem Referenten Maximilian Schacht (Martin Gruber) über die verhärteten Fronten im Ziehen um den symbolträchtigen Ort aufklären. Um die wahre Bedeutung des Monuments in seinem historischen Kontext ist schon lange eine Diskussion entbrannt. Der linksliberale Freigeist Thorsten Roth (Kai Lentrodt) ist bekennender Gegner Giesselmanns. Er weiß zu berichten, dass der tote Professor an einem brisanten Manuskript arbeitete, das pünktlich zum 100. Geburtstag des Denkmals veröffentlicht werden sollte. Doch die Arbeit ist verschwunden.

Leipzig als geschichtsträchtiger Ort steht auch in einer weiteren Folge im Mittelpunkt, die zu Beginn des kommenden Jahres gezeigt wird: Gast-Star Michael Degen kommt in dem 90-minütigen Special „Der Zobel“ als Überlebender des Holocaust von Amerika nach Leipzig zurück. Seine Recherchen am „Brühl“, der ehemaligen „Weltstraße der Pelze“ in Leipzig, decken auch ein Geheimnis aus der DDR-Vergangenheit auf.

Neben den spannenden Krimifällen müssen die Leipziger Ermittler auch wieder private Konflikte bewältigen. Tom Kowalski gerät in Versuchung, seine Schulden¬probleme durch die Weitergabe von polizeilichen Ermittlungsdaten zu lösen. Jan Maybach bekommt das Angebot, in New York zu arbeiten, doch er vergisst, Hajo rechtzeitig darüber zu informieren.

Das vierköpfige Ermittlerteam wird auch in der neuen Staffel in einigen Episoden wieder von Hauptkommissarin Dagmar Schnee (Petra Kleinert) unterstützt. Zum festen Cast um das Ermittlerteam gehören weiterhin Staatsanwalt Dr. Binz (Michael Rotschopf), Rechtsmedizinerin Prof. Sabine Rossi (Anna Stieblich), Laborant Rettig (Daniel Steiner) und Assistentin Olivia Fareedi (Nilam Farooq).