Hervorragender Staffelstart für „Bauer sucht Frau“: Bis zu 7,04 Millionen Zuschauern waren mit dabei!

Starker Auftakt für die 9. Staffel „Bauer sucht Frau“ bei RTL: Durchschnittlich 6,37 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 20,0 %) verfolgten am Montagabend bei RTL, wie Inka Bause beim traditionellen Scheunenfest den Liebesreigen für neun alleinstehende Landwirte und Jungbäuerin Lena eröffnete. In der Spitze waren sogar 7,04 Millionen Zuschauer bei der Doppelfolge zum Staffelstart dabei. Der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen betrug hervorragende 23,4 Prozent (4,18 Millionen Zuschauer). Damit war „Bauer sucht Frau“ mit Abstand das meistgesehene Format am Montag.

Bauer sucht Frau

Bild (c) RTL / Stefan Gregorowius

Direkt im Anschluss holte auch „EXTRA – Das RTL-Magazin“ starke Quoten: Durchschnittlich 3,81 Millionen Zuschauer (MA: 18,3 %) verfolgten ab 22.15 Uhr die Sendung mit Birgit Schrowange, der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen lag bei sehr guten 21,1 Prozent.

Mit einem Tagesmarktanteil von 16,2 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen lag RTL am Montag mit großem Abstand vor SAT.1 (9,5 %), ProSieben (9,1 %), VOX (8,2 %) und ZDF (8,1 %).

Auch beim Gesamtpublikum war RTL mit einem Marktanteil von 13,8 Prozent die Nummer eins vor ZDF (12,4 %) und ARD (10,4 %).

Quelle: AGF / GfK / DAP TV Scope / RTL Medienforschung