RTL ist im September erneut die Nummer Eins bei den 14- bis 59-Jährigen

Mit 12,8 Prozent Marktanteil war RTL im September erneut Spitzenreiter bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern. Damit lag der Sender 2,9 Prozentpunkte vor Sat.1 (9,9 %), gefolgt von ProSieben (9,4 %), ZDF (8,6 %) und ARD (8,0 %). Beim Gesamtpublikum platzierte sich RTL mit 10,8 Prozent Marktanteil hinter ZDF (12,8 %) und ARD (12,0 %).

Die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland (RTL, VOX, n-tv, RTL NITRO, SUPER RTL, RTL II) erreichten im September gemeinsam 29,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen und lagen damit 3,0 Prozentpunkte vor den Sendern von ProSiebenSat.1 (26,3 %).

Mit 6,89 Millionen Zuschauern (MA: 24,6 %) erreichte die neue Event-Show „Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen ALLE“ am 9. September hervorragende Zuschauerzahlen. Überaus starke 24,7 Prozent der 14- bis 59-Jährigen schalteten die Live-Show mit Thomas Gottschalk und Günther Jauch bei RTL ein. „Das Supertalent“ kehrte im September stark ins RTL-Programm zurück: Die erste Folge der Talentshow am 28. September sahen 4,80 Millionen Zuschauer (MA: 16,8 %), in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen verfolgten 24,7 Prozent den Auftakt der siebten Staffel. Bis zu 5,77 Millionen Zuschauer (MA: 19,8 %) erreichte „Wer wird Millionär? Das große Zocker-Special“, bei den 14- bis 59-Jährigen sahen die Sonderausgabe des Quiz-Klassikers bis zu 18,7 Prozent. Auch die regulären Folgen von „Wer wird Millionär?“ schalteten bis zu 5,55 Millionen Zuschauer (MA: bis zu 17,6 %) und bis zu 17,3 Prozent der 14- bis 59-Jährigen ein. „Die Bülent Ceylan Show“ verfolgten bis zu 18,8 Prozent und „Dieter Nuhr live! Nuhr unter uns“ erreichte am 20. September 16,6 Prozent der 14- bis 59-jährigen Zuschauer.

Insgesamt 5,67 Millionen Motorsportfans (MA: 34,9 %) schalteten am 8. September das Formel 1-Rennen in Monza ein, bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern erreichte der Große Preis von Italien einen starken Marktanteil von 32,2 Prozent. Den Sieg von Sebastian Vettel beim Großen Preis von Singapur am 22. September verfolgten 5,04 Millionen Zuschauer (MA: 34,0 %), bei den 14- bis 59-Jährigen erreichte die Formel 1-Übertragung 32,4 Prozent Marktanteil.

„The Following“, die neue Thriller-Serie mit Kevin Bacon in der Hauptrolle, erreichte im September bis zu 15,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen. Auch die US-Serien „Bones – Die Knochenjägerin“ (MA 14-59: bis zu 15,8 %) und „CSI: Vegas“ (MA 14-59: bis zu 15,4 %) überzeugten das Publikum. „Person of Interest“ verfolgten bis zu 16,1 Prozent und „The Glades“ bis zu 16,7 Prozent der 14- bis 59-Jährigen. Die Free TV Premiere des US-Blockbusters „Hangover 2“ am 8. September erreichte einen Marktanteil von 17,7 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern.

Von den neuen eigenproduzierten RTL-Serien schalteten „Doc meets Dorf“ mit Inez Bjørg David in der Hauptrolle bis zu 13,2 Prozent der 14- bis 59-jährigen Zuschauer ein. Auch die täglichen Serien erweisen sich im September als Publikumsgarant: „Unter uns“ sahen bis zu 16,4 Prozent, „Alles was zählt“ bis zu 16,6 Prozent und „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bis zu 19,5 Prozent der 14- bis 59-jährigen Zuschauer.

Mit bis zu 16,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen kehrte die TV-Romanze „Schwiegertochter gesucht“ im September erfolgreich auf die TV-Bildschirme zurück. Auch der neuen RTL-Doku „Was verdienst Du?“ gelang mit Marktanteilen von bis zu 14,9 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen ein guter Einstand ins Programm.

„RTL Aktuell“ war mit 17,6 Prozent Marktanteil im Schnitt auch im September die mit Abstand erfolgreichste Nachrichtensendung bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern.* Beim Gesamtpublikum platzierten sich die RTL-Hauptnachrichten mit 3,21 Millionen Zuschauern (MA: 16,4 %) hinter der „Tagesschau“ im Ersten (4,92 Mio. / MA: 18,1 %) und „heute“ im ZDF (3,47 Mio. / MA: 16,3 %).* Das „RTL Nachtjournal“ verfolgten im Schnitt 12,9 Prozent der 14- bis 59-Jährigen.*

„Guten Morgen Deutschland“ erreichte am frühen Morgen im Schnitt 12,9 Prozent Markanteil bei den 14- bis 59-Jährigen und die RTL-Magazinsendung „Punkt 12“ schalteten in der Zielgruppe im Schnitt 18,4 Prozent ein.* Auch „RTL Explosiv“ mit Janine Steeger (MA 14-59: 12,5 % im Schnitt**) und „Exclusiv – Das Star-Magazin“ mit Frauke Ludowig (MA: 14-59: 14,5 % im Schnitt) waren bei den RTL-Zuschauern im September beliebt. Mit starken Marktanteilen von bis zu 23,7 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen punktete „Extra – Das RTL-Magazin“ mit Birgit Schrowange. „stern TV“ mit Steffen Hallaschka verfolgten im September bis zu 14,5 Prozent der 14- bis 59-jährigen Zuschauer.

Quelle: AGF / GfK / DAP TV Scope / RTL Medienforschung; Stand: 1.10.2013, 27. – 30.09.2013 vorläufig gewichtet. Bis zu = Höchster Durchschnittswert einer Sendung. *Durchschnittswerte 01.09. – 30.9.2013 **Empfangsgebiet Explosiv = BRD gesamt ohne Kabel und Terrestrik in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen, Hessen, NRW und Bayern.