Der Kannibale von Rotenburg | WATCHEVER

Der Kannibale von Rotenburg ist eine Dokumentation über Armin Meiwes.

000000890684

Der Kannibale von Rotenburg: Offizielle Beschreibung

Warum tötete der Computertechniker Armin Meiwes aus Wüstefeld bei Rotenburg am 10. März 2001 den Diplom-Ingenieur Bernd Brandes und verspeiste später seine Leiche? Und warum hatte das Opfer ausdrücklich den Wunsch geäußert, auf solch grausame Art getötet und gegessen zu werden? Die Dokumentation beleuchtet den spektakulärsten Kriminalfall der letzten Jahre. Neben der packenden Dokumentation befinden sich auf den 2 DVDs das bisher unveröffentlichte und unzensierte zweistündige Interview mit dem „Kannibalen“ Armin Meiwes, eine Profiler-Analyse und eine Hausführung am Ort des Verbrechens.

728x90_statisch_cover

Nachgebloggt.de Empfehlung

Eine auf gewisse Weise schockierende Dokumentation, denn Armin Meiwes ist ein Kanibale und scheut sich nicht seine Erlebnisse zu schildern. Das erschreckende ist, dass er dabei sehr ruhig bleibt und sogar nett aussieht. Er sieht einfach wie ein beliebiger Nachbar aus, dem man nichts schlimmes zutraut und in seinen Augen ist ja seine Tat nicht einmal schlimm, was ich sogar verstehen kann. Hier wird deutlich klar warum er einen Menschen getötet und teilweise gegessen hat. Im vorhinein hätte ich nicht gedacht, dass es dafür eine so tief greifende Geschichte gibt.

Empfohlen von Nachgebloggt.de / Gold Award 98%

„Das erschreckende ist, dass er dabei sehr ruhig bleibt“

Der Kannibale von Rotenburg -jetzt gucken