Aarklash: Legacy | STEAM

Aarklash: Legacy ist ein Rollenspiel von Cyanide Studio.

20130123131538-logo-ok-low2

Aarklash: Legacy: Offizielle Beschreibung

Welcome to Aarklash, a land of chaos where incessant battles between the forces of Light, Destiny and Darkness have lasted since the beginning of time. At the heart of this conflict, a group of mercenaries, wrongly accused of crimes against the Lion of Alahan, is being hunted down. Convinced that they are in the right, and intent on fighting their enemies to the bitter end, they will set forth on an epic adventure where they will discover dark secrets. A path strewn with obstacles and many unfriendly characters awaits them. Go into battle and fight for your life! Your actions will determine the destiny of Aarklash… 

Inspired by the Confrontation figurines universe, Aarklash: Legacy is a tactical adventure game. The player will find himself at the heart of the intrigue, controlling a group of 4 characters and leading them into battle across the lands of Alahan, Acheron, and the Behemoth. Final victory for the mercenaries is gained by the use of a wide range of powers which are enhanced through looting items and managed via skills trees which can be reset at will. Interaction between the heroes is also important and real bonds will be created between them as the game progress. Both fun and action await you in Aarklash: Legacy! 

Nachgebloggt.de Empfehlung

Gerade in diesem Jahr und zu großen Titeln wie Diablo 3 erscheinen ja viele ähnliche Games, die dem großen nacheifern, was ich gar nicht schlecht finde, denn so kommen auch mal Titel heraus die durchaus interessant sind, wie dieser. Das besondere an diesem Spiel ist, dass vieles an die Genregrößen erinnert. Diablo, Torchlight und Dragon Age. Okay, Letzteres habe ich nicht gespielt, da weiß ich nur, wie das Kampfsystem funktioniert und das ist eben ähnlich wie in diesem Spiel. Auch Drakensang fällt mir da ein, auch dort konnte man die Kämpfe pausieren, taktisch überlegen und die Taktik dann entsprechend anpassen. Das ist für mich nicht zuletzt seit Kotor ein Highlight. Ich spiele der Art Games unheimlich gerne, weil hier nicht nur stumpfes rumkloppen zählt, man, sondern auch viel über Taktik entscheiden kann. Ein Titel, der sich auf jeden Fall lohnt und meiner Meinung sogar fast an die Genregrößen herankommt.

Empfohlen von Nachgebloggt.de / Gold Award 98%

„Erinnert an Genregrößen wie Torchlight oder Dragon Age“

Aarklash: Legacy -günstig kaufen

Bilder