Das Verstummen der Krähe | Buch

Das Verstummen der Krähe ist ein Kriminalroman von Sabine Kornbichler.

krähe

Das Verstummen der Krähe: Offizielle Beschreibung

Kristina Mahlos Auftrag als Nachlassverwalterin hat es in sich. Eine Verstorbene vererbt ihr beträchtliches Vermögen ihren fünf besten Freunden, jedoch unter der Bedingung, dass es gelingt, den Mord aufzuklären, für den ihr Mann einst verurteilt worden war. Kris will den Fall ablehnen, doch dann entdeckt sie in der Wohnung der Toten einen Hinweis auf ihren eigenen Bruder Ben, der vor Jahren spurlos verschwand …

Nachgebloggt.de Empfehlung

Der Krimi um die Nachlassverwalterin Kristina Mahlo ist erfrischend anders, da es ein untypischer Krimi ist, denn ein Testament soll vollstreckt werden, in dem ein alter Mordfall aufgeklärt werden soll. Aber auch die persönliche Seite der Hauptdarstellerin kommt nicht zu kurz, da es auch noch um das Verschwinden des Bruders von Kristina, um Freundschaft und auch noch andere kleinere und größere Probleme der jungen Frau geht. Mit Gefühl, Spannung, einer Portion Humor und vor allem mit der ausgeklügelten Geschichte kann der Leser die Alibis der Verdächtigen kombinieren und so die ganze Zeit miträtseln. Trotz der vielen Namen und Ereignisse ist es zu keiner Zeit verworren, sondern immer klar durchdacht. Deswegen ist das Buch auch sehr gut zu lesen und sehr zu empfehlen. Ich werde mir auf jeden Fall noch weitere Bücher von Sabine Kornbichler zulegen und auch ein bisschen hoffen, dass Kristina Mahlo vielleicht bald noch einmal als Nachlassverwalterin einen spannenden und ungewöhnlichen Fall hereinbekommt.

Empfohlen von Nachgebloggt.de / Gold Award 98%

„zu keiner Zeit verworren“

Das Verstummen der Krähe -günstig kaufen