Lost Planet 3 | Xbox360

Lost Planet 3 ist ein Actionspiel von Capcom.

lostplanet3

Lost Planet 3: Offizielle Beschreibung

In Lost Planet 3 begegnen wir zum ersten Mal Jim Peyton. Der Pilot eines Wartungs-Rigs verlässt die Erde, um einen gefährlichen, aber lukrativen Auftrag auf E.D.N. III zu erfüllen. Jim arbeitet für Neo-Venus Construction (NEVEC) und ist einer von wenigen ausgesuchten Pionieren auf der Coronis-Basis, die das unbekannte Gebiet beobachten und Proben der natürlichen Energiequelle des Planeten nehmen – Thermalenergie, mit der NEVEC glaubt, die Energiekrise der Erde bewältigen zu können. 

Als er von den auf E.D.N.III beheimateten Akriden angegriffen wird, rutscht Jims Wartungs-Rig-Fahrzeug in eine Eisspalte. Nachdem er das Bewusstsein wieder erlangt, findet sich der verletzte Pilot in einer Geheimbasis wieder, versteckt unter der gefrorenen Oberfläche. Gerettet von Mira, eine Bewohnerin der Basis und Tochter des Schneepiraten-Anführers So’ichi, realisiert Jim, dass nicht nur NEVEC-Mitarbeiter den Planeten besetzen. Die Existenz der Schneepiraten bringt neue Wahrheiten über die koloniale Vergangenheit ans Tageslicht von E.D.N.III.

Lost Planet 3 bietet eine Mischung aus Action sowohl innerhalb als auch außerhalb von Jims Wartungs-Rig-Fahrzeug. Da es Jim bei seinem Auftrag als mobiles Zuhause dient und ihn vor den sich ständig verschlimmerenden klimatischen Bedingungen schützt, entdeckt Jim bald, dass sich die Werkzeuge seines Wartungs-Rigs nicht nur eignen, seinen Vertrag zu erfüllen, sondern auch dazu, in der Egoperspektive Akriden zu erledigen. Außerhalb des Rigs wechselt die Ansicht und zeigt Jim, wie er unwirtlichen Umgebungen ausgeliefert ist. Er muss Gegner mit einer Mischung aus Gewehrfeuer und Nahkämpfen besiegen und überleben. 

Neben dem atemberaubenden Erlebnis für Einzelspieler bietet Lost Planet 3 zusätzlich zahlreiche abwechlsungsreiche und eigenständige Mehrspieler-Modi. Die Spieler tauchen dabei noch tiefer in das Universum von Lost Planet ein und erforschen die einzigartigen und dynamischen Umgebung von E.D.N. III – einer Welt, in der nur zu Überleben nicht genug ist!

Nachgebloggt.de Empfehlung

Auf den ersten Blick dachte ich „Wow, sieht so aus wie Dead Space 3“ nur noch ein kleines Stückchen besser, als man mit dem Protagonisten durch den Schnee stapft. Aber zurück vor den Spielstart: Ich hatte etwas Bedenken, denn ich muss ehrlich zugeben, dass ich Teil 1 und 2 nicht gespielt habe. Ich habe aber dann gelesen, dass es sich bei diesem dritten Teil um ein Prequel handelt, einen Teil also von der Geschichte her vor dem ersten Teil angesiedelt, was für mich Grund genug war, Teil 1 und 2 dann irgendwann nachzuholen, aber erstmal dieses Spiel zu spielen. Ich hatte bisher auch nie irgendwie das Gefühl Teile der Story nicht zu verstehen, weil ich die anderen Teile nicht gespielt habe. Vielleicht ist das anders, wenn man diese gespielt hat, ich fühlte mich aber in dieser Story soweit wohl. Was ich so gelesen habe, soll ja gerade die Story in den Vorgängern nicht so genial gewesen sein, diese hingegen besticht durch ihre Intensität und ich würde, nachdem was ich so gelesen habe behaupten, dass diese Story aus Teil 3 die beste ist. Ich fand auch die Abwechslung gelungen, okay, das Spiel ist ein Ballerspiel und die meiste Zeit wird geballert, aber eben nicht nur, man geht auch auf Erkundung oder nutzt seinen Mech für diverse Dinge, was eine tolle Abwechslung zu der Ballerei bedeutet.  Also, Gamepad in die Hand und gut Schuss.

Empfohlen von Nachgebloggt.de / Gold Award 98%

„Solide Ballerei und man muss die Vorgänger nicht kennen“

Lost Planet 3 -günstig kaufen

Bilder