NVIDIA wird Partner von Activision bei Call of Duty: Ghosts

Heute kündigt NVIDIA eine Partnerschaft mit Activision´s Call of Duty®:Ghosts an, das am 5. November 2013 für PC erscheint.

call-of-duty-ghosts-logo-black

Call of Duty®:Ghosts wurde von Infinity Ward entwickelt, dem gleichen Studio, das bereits für das Original von Call of Duty® sowie die bahnbrechende Call of Duty®:Modern Warfare-Serie verantwortlich war. Das Studio läutet nun die nächste Generation der Call of Duty®:Ghosts Franchise ein. Angetrieben durch die neue Next Generation Engine setzt Call of Duty®:Ghosts die Tradition der Bereitstellung von phänomenalem Gameplay, tollem Multiplayer, unglaublichen Filmsequenzen und fesselnde Charakteren und Story fort.

Call of Duty®:Ghosts macht die Spieler mit den „Ghosts“ bekannt, einer Gruppe von hochqualifizierten Special Forces Agenten, die im Geheimen agieren. Die neue Next Generation Engine für Call of Duty®:Ghosts maximiert die Leistung modernster PC-Technik, unter Ausnutzung der neuesten Grafikkarten sowie High-End-Karten, darunter die NVIDIA GeForce GTX 700-Serie.

NVIDIAs Gaming-Ingenieure arbeiten vor Ort eng mit dem Infinity Ward Studio zusammen, um die ultimative Call of Duty Erfahrung für PC-Spieler zu schaffen. Um mehr zu erfahren, können Messebesucher die NVIDIA-Stand auf der Gamescom 2013 in Halle 8/C30 besuchen, an dem Vertreter von Activision auf der Bühne stehen werden, um Call of Duty®:Ghosts zu präsentieren. Der vollständige Zeitplan der Präsentation kann hier abgerufen werden.