Drachenmädchen | Blu-ray

Drachenmädchen ist ein Dokumentarfilm von Polyband.

drachen

Drachenmädchen: Offizielle Beschreibung

„Drachenmädchen“ erzählt die Geschichte dreier Mädchen aus der Kampfschule Shaolin Tagou, die in der zentralchinesischen Provinz Henan liegt. Mit 26.000 Schülern ist sie die größte Kung-Fu-Schule Chinas. Sie befindet sich direkt neben dem Shaolin Tempel, dem Ursprungstempel des Kung Fu. Rund 1000 Kilometer von ihren Eltern entfernt, kämpfen sich Xin Chenxi (9) und Chen Xi (15) in der Masse der anderen Mädchen und Jungen durch einen Alltag, der von Disziplin, Regeln und täglichem harten Training geprägt ist. Doch Kung Fuist zugleich auch ihre Chance. Sie wissen, wofür sie so hart trainieren. Eines Tages wollen sie zu Chinas Kung-Fu-Elite gehören. Je besser sie ihre Kampftechniken beherrschen, desto größer ist ihre Chance, aus ihrer ärmlichen Herkunft ein lebenswertes Leben zu machen. Huang Luolan (17) konnte dem Drill an der Schule nicht standhalten. Sie ist zurück nach Shanghai geflüchtet …

728x90_statisch_cover

Nachgebloggt.de Empfehlung

Früher, als Kind, habe ich immer gedacht, das solche Schulen in Asien, bei denen man Kampfsport lernt nur Erfindungen des Fernsehens sind, das es unmöglich real sein kann, dass wie hier 26.000 Kinder trainiert werden, doch das war ein Fehlglaube. Hier werden einige Mädchen begleitet und man zeigt sehr schön den Alltag und wird sich bewusst, dass diese Welt dort so völlig anders ist als wie wir sie kennen, irgendwo sehr fremd und weit entfernt. Die Motivation ist aber zu unserem Leben fast gleich, alles geht darum es im Leben einmal besser zu haben, keine Armut zu erleben, denn die besten Schüler sind dort hoch angesehen und müssen nicht in Armut leben.

Empfohlen von Nachgebloggt.de / Gold Award 98%

„Die Welt ist dort völlig anders“

Drachenmädchen -günstig kaufen

Bilder