Gamescom-Trends: ZEISS präsentiert Next-Gen Spielerlebnis

Keine aufwändige Konvertierung nötig: Alle aktuellen PC- und Konsolentitel sind direkt mit der Multimediabrille kompatibel

logo-zeiss

Ob Konsolen wie Playstation 4 und XBox One oder die langersehnten Fortsetzungen GTA V und Battlefield 4 – die Gamescom in Köln steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der nächsten Gaming-Generation. Mit der 3D-Multimediabrille cinemizer OLED und einem Headtracker stellt der internationale Optik- und Optoelektronikhersteller ZEISS passend zum aktuellen Megatrend eine neue Generation von immersivem Gaming-Equipment vor.

Aktuelle Action-Hits wie Tomb Raider 5, Bioshock: Infinite oder Crysis 3 lassen sich direkt mit dem cinemizer OLED spielen. Während kommende Multimediabrillen eine aufwändige Konvertierung der Spiele voraussetzen, sind alle aktuell verfügbaren PC- und Konsolenspiele via HDMI und einfachem plug’n’play vollständig mit dem cinemizer OLED kompatibel. Der Headtracker lässt sich mit einem Klick an der Multimediabrille befestigen, wird von PCs als Maus erkannt und ist sofort als Eingabegerät einsatzbereit. Das optional erhältliche eyeshield für den cinemizer OLED lässt sich ebenfalls mit einem Handgriff an der Brille anbringen und schottet den Träger komplett von seiner Umgebung ab. Das Gefühl, mitten drin zu sein, wird mit der intuitiven Steuerung und dem eyeshield somit noch intensiver.

Neben dem Bereich Mobile Gaming hat ZEISS dabei auch schon die neue Konsolengeneration und kommende Next-Gen Spielehits im Blick: Durch gezielte Kooperationen mit führenden Entwicklern soll der Headtracker künftig nicht nur in PC-Games, sondern auch in eine wachsende Anzahl von Spielen für Xbox One, Playstation 4 und Wii U integriert werden.

Weiterlesen unter: http://www.zeiss.de/presse/pi002c61dc