Loft – Tödliche Affären | WATCHEVER

Loft – Tödliche Affären ist ein Film mit Koen De Bouw, Filip Peeters und Matthias Schoenaerts.

4069910,RME5UFn8XbaFDuJDSrP2i_8fZJkPN+62_vz2EALft9zLUiAqkAXxkJMsmuoJYNQHtGeAMcKK97fbpLbH+rGI6g==

Loft – Tödliche Affären: Offizielle Beschreibung

Architekt Vincent, Luc, Chris, sein Bruder Filip und Marnix sind seit vielen Jahren eng befreundet. In einem von ihm selbst entworfenen Haus präsentiert Vincent seinen Kumpels ein luxuriöses Loft, zu dem alle einen Schlüssel erhalten. Das Apartment soll jedem der Männer die Möglichkeit geben, seine erotischen Fantasien auszuleben, mit wem auch immer. Dies soll nach Absprache und natürlich ohne jegliches Wissen von Ehefrauen oder festen Partnerinnen geschehen. Doch als Luc eines Morgens die Wohnung betritt, findet er dort eine tote Frau. Sie ist ans Bett gefesselt und alles ist voller Blut. Kurze Zeit später hat sich das Quintett am Tatort versammelt, um herauszufinden, was genau vorgefallen und wie mit der Situation umzugehen ist. Dabei zeigt sich nicht nur deutlich, dass die Freunde trotz langjähriger Bekanntschaft sehr unterschiedliche Charaktere besitzen – es kommen auch Geheimnisse ans Licht, von denen die jeweils anderen nichts geahnt haben. Das größte Problem ist jedoch, dass definitiv nur die fünf Schlüssel existieren, die Vincent und die anderen besitzen. Einer von ihnen ist somit nicht nur ein Verräter, sondern anscheinend auch ein Mörder.

728x90_statisch_cover

Nachgebloggt.de Empfehlung

Im Oktober letzten Jahres hatte ich Euch bereits einen Film mit dem Namen „Loft“ vorgestellt. Der Film war das Remake von diesem Original. Das ungewöhnliche: Dieser Film ist von 2008 und das Remake aus 2012, also nicht mal 4 Jahre Unterschied, was ja äußerst selten vorkommt. Der Film, bzw. die Geschichte dazu ist aber so beeindruckend spannend, dass man schon verstehen kann, was die Filmemacher gereizt hat ein so schnelles Remake nachzulegen. Seit letztem Jahr hatte ich mir also immer mal vorgenommen auch das Original zu schauen, ich muss aber ehrlich zugeben, dass ich das Remake besser fand. Die Geschichte ist bei beiden gleich, die filmischen Mittel zwar unterschiedlich aber beide von guter Qualität, ich empfand nur die Schauspieler beim Remake besser als hier, was nicht bedeuten soll, dass sie hier schlecht waren, das ist wirklich Kritik auf hohem Niveau und ich bin der Meinung, wenn man den einen gesehen hat muss man unbedingt den anderen auch sehen und zwar unabhängig von der Reihenfolge.

Empfohlen von Nachgebloggt.de / Gold Award 98%

„Der Remake war etwas besser.“

Loft – Tödliche Affären -jetzt gucken