Schurken als Schmuck: Jetzt erhältliche Blackguards-Wallpaper präsentieren die Hauptcharaktere

Einen Vorgeschmack auf die Bande von Kriminellen, mit denen sich Spieler durch Daedalic Entertainments kommendes rundenbasiertes Rollenspiel Blackguards schlagen müssen, geben jetzt veröffentlichte Wallpaper:

ScreenShotAmazon01_de 

Sie stellen als Desktop-Verschönerungen der besonderen Art die Hauptcharaktere des düsteren DSA-Spiels mit seinen strategisch anspruchsvollen, rundenbasierten Kämpfen vor. Allen voran ziert Zwerg Naurim eines der Wallpaper. Naurim gibt zunächst nicht viel über sich preis – außer, dass er unter kaum zu bändigenden Anger Management-Problemen leidet, die die Party vor ganz arge Herausforderungen stellt. Nicht minder einflussreich auf das Verhältnis der Party-Mitglieder untereinander ist Zurbarans Lüsternheit: Der verschlagene Magier hilft der Gruppe zwar mit seinen kraftvollen Zaubersprüchen, verstrickt sich selbst aber auch immer wieder in Beziehungskrisen mit vorzugsweise wohlhabenden, hochgestellten und einflussreichen Damen Aventuriens – und sorgt damit regelmäßig für zusätzlichen Ärger innerhalb und außerhalb der Gruppe.
 
Auch Elfe Niam, die bis über ihre spitzen Ohren im Drogensumpf steckt, Takate, einst Sklave und Gladiator, für den nur ein toter Sklavenhändler ein guter Sklavenhändler ist und Hexe Aurelia, der man aus guten Gründen nur selten trauen kann, gehören später zur Gruppe des Spielers.
 
Das Verhältnis der Party-Mitglieder untereinander spielt eine sehr wichtige Rolle in Blackguards – und kann sogar das Kampfgeschehen beeinflussen. Spieler sollten besondere Rücksicht auf die Spannungen zwischen den Gruppenmitgliedern nehmen und immer im Hinterkopf behalten, dass die Schurken nur zufällig zueinander gefunden haben, und ihre Heldengruppe der etwas anderen Art nicht freiwillig ins Leben gerufen wurde.
 
Alle Wallpaper zeigen eindrucksvolle Portraits der Spielercharaktere und sind sowohl auf der Facebook-Seite von Daedalic Entertainment, als auf der Homepage des Studios verfügbar.
 
Blackguards entführt Spieler in ein deutlich düsteres Aventurien, der Welt des Schwarzen Auges, als man es von bisherigen Titeln gewohnt ist. Die Spieler erwarten neben mehr als 190 individuell designten, anspruchsvollen Battlemaps, vor allem eine Handvoll von Schurken und Mördern als Begleiter, denen nie ganz zu trauen ist. Je nach Verhalten des Spielers werden sie sich für oder gegen den Helden oder andere Gruppenmitglieder stellen.
 
Blackguards wird Q4 2013 überall für PC erhältlich sein.