Panorama – die Reporter: Das Folterschiff | NDR

Panorama – die Reporter: Das Folterschiff. Sendedatum: 06.08.2013 21:15 Uhr.

Panorama - die Reporter

Bild © NDR/LKA Niedersachsen

Panorama – die Reporter: Das Folterschiff : Offizielle Beschreibung

8. Mai 2010, Haren an der Ems. An diesem Frühlingstag klingelt in einer ortsansässigen Reederei das Telefon. Der Kapitän eines ihrer Schiffe meldet sich aufgeregt: „We are under piracy attack!“. Somalische Piraten haben den Chemikalientanker „Marida Marguerite“ entführt.

Was in den kommenden fast acht Monaten folgt, ist die längste Schiffsentführung der jüngeren deutschen Seefahrtsgeschichte. Es sind zähe Verhandlungen mit Piraten, die immer ungeduldiger werden. Sie sind von Anfang an brutal und beginnen die Mannschaft zu drangsalieren und zu demütigen, sperren einzelne Besatzungsmitglieder in die Kühlkammer, führen Scheinhinrichtungen durch, foltern sie.

Der Krisenstab, der die harschen Drohungen der Piraten für die sonst übliche Verhandlungstaktik hält, sucht vom Emsland aus nach einer Lösung. Erst nach fast acht Monaten gelingt der Durchbruch. Wie konnte es zu solch einer Tragödie kommen?

zattoo-logo1MIT ZATTOO KEINE SENDUNG MEHR VERPASSEN

Nachgebloggt.de Empfehlung

„Diese Geschichte kennt kaum jemand…“ so fängt diese Dokumentation an. Und sie hat recht, ich habe davon nichts mitbekommen, ich habe nicht mitbekommen, dass ein Deutscher Tanker entführt wurde, dass Geisel 8 Monate gefangen gehalten wurden, aber kaum jemand hat das mitbekommen, die Informationen gelangten nicht in die Massenmedien. Diese Dokumentation klärt diese Kaperung des Schiffes auf und zeigt wie brutal es zuging und unter welchen Verhältnissen die Menschen, die Geiseln dort 8 Monate gelebt haben.

Empfohlen von Nachgebloggt.de / Gold Award 98%

„Diese Geschichte kennt kaum jemand…“

Was Ist Was: Piraten -günstig kaufen