Mayer Hawthorne – Where Does This Door Go (inkl. Tracklist) | CD

Where Does This Door Go ist das neue Album von Mayer Hawthorne.

Mayer Hawthorne - Where Does This Door Go (inkl. Tracklist) | CD

Mayer Hawthorne – Where Does This Door Go: Offizielle Beschreibung

Der funky Senkrechtstarter aus Michigan ist zurück: Schon zu Beginn seiner Karriere von Justin Timberlake, Snoop Dogg, Kanye West und der gesamten Blogosphäre zum Lieblingskünstler erklärt, legt Mayer Hawthorne diesen Sommer mit Where Does This Door Go endlich sein drittes Album vor. Das wandelnde HipHop-Lexikon mit dem lässigen Soul-Sound im Gepäck präsentiert vorab die neue Single “Her Favorite Song” und klingt darauf so sexy wie nie zuvor. Mayer läutet den nächsten goldenen funky Soul-Sommer ein – und zwar immer noch unbedingt ohne Schmalz und 100% ironiefrei. Für sein kommendes Album hat der in der Hawthorne Road (daher der Name) von Ann Arbor aufgewachsene Andrew Mayer Cohen, so Mayer Hawthorne bürgerlich, erstmals auch andere Producer und hochkarätige Gäste ins Boot geholt. Er arbeitete u.a. mit Pharrell Williams, dem dreifachen Grammy-Gewinner Jack Splash, Greg Wells, John Hill und Jake One zusammen. Steely Dan meets Beastie Boys, so seine Kurzbeschreibung des kommenden Albums.

Tracklist

1. Problematization
2. Back Seat Lover
3. The Innocent
4. Allie Jones
5. The Only One
6. Wine Glass Woman (Produced By Pharrell)
7. Her Favorite Song (featuring Jessie Ware)
8. Crime (with Kendrick Lamar)
9. Reach Out Richard (Produced By Pharrell)
10. Corsican Rosé
11. Where Does This Door Go
12. Robot Love
13. The Stars Are Ours (Produced By Pharrell)
14. All Better

Nachgebloggt.de Empfehlung

Alle zwei Jahre ein Album und dann noch Masse mit Klasse gemischt, denn auf der „Normalen“ Version von dem Album sind 14 Tracks enthalten. Auf der Deluxe-Edition gibt es nochmal 4 dazu. So muss das sein, endlich mal kein 10 Track Album, endlich mal Qualität und guter Sound, denn ich bin da wirklich begeistert von dem Album und muss ehrlich gestehen, dass ich die beiden Vorgänger nicht kenne, mir aber definitiv noch zulegen werde, denn obwohl ich kein sehr großer Fan von Hip-Hop bin, finde ich den Sound ziemlich cool. Besonders „The Innocent“ der so einen bestimmten Sound im Hintergrund hatte, der mich an eine bestimmte Musik aus meiner Kindheit erinnert hat, ohne dass ich sagen, kann an welche, das kam mir irgendwie sehr vertraut vor.

Empfohlen von Nachgebloggt.de / Gold Award 98%

„Sehr vertraut klingender Sound“

Mayer Hawthorne – Where Does This Door Go -günstig kaufen

Mit Spotify in das Album reinhören