Bauer testet… Outletcenter, Freizeitparks und die Deutsche Bahn | SWR

Bauer testet… Outletcenter, Freizeitparks und die Deutsche Bahn. Dienstag, 09. Juli 2013 um 22:30 Uhr im SWR.

SWR-Servicetester Michael Bauer nimmt drei Freizeitparks in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz unter die Lupe. Lohnt sich ein teurer Tagesausflug? Zwei Spaßpark-Profis stehen ihm unterstützend zur Seite: die zehnjährige Chiara und ihr zwölfjähriger Bruder Louis. Michael Bauer vor der Achterbahn.

Bild © SWR/Studio Hamburg DocLights GmbH

Bauer testet…: Offizielle Beschreibung

SWR-Servicetester Michael Bauer ist wieder unterwegs in der „Servicewüste Deutschland“. Im ersten Teil seiner Reportage-Tour durch den Südwesten geht es dieses Mal um vermeintliche Schnäppchen-Einkäufe in Outlet-Centern. Outlet-Shopping liegt voll im Trend und sorgt für Begeisterung bei passionierten Schnäppchenjägern, die hochwertige Marken-Produkte zu radikal reduzierten Preisen kaufen möchten. Es entstehen ganze „Outlet-Dörfer“, in denen verschiedene Hersteller ihre sogenannten Factory-Outlets anbieten. Der schwäbische Servicetester Michael Bauer durchstöbert, unterstützt von zwei kaufwilligen Damen, die Kleiderregale der Outletcenter, vergleicht die gekauften Waren mit denen, die er in den Original-Shops in der Stadt und im Internet gefunden hat. Dabei deckt der Servicetester den Schwindel mit Preisschildern auf, enttarnt vermeintliche Billigangebote, findet aber auch mal ein richtig gutes Schnäppchen sowie freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter. 

Im zweiten Teil seiner Reportage nimmt Servicetester Michael Bauer drei Freizeitparks in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz unter die Lupe. Lohnt sich hier der teure Tagesausflug? Zwei „Park-Profis“ stehen ihm unterstützend zur Seite: die zehnjährige Chiara und ihr zwölfjähriger Bruder Louis. Gemeinsam prüfen sie Service, Hygiene, Essen und natürlich den Spaßfaktor der Anlagen. Die spektakulärsten Achterbahnen, die wildesten Wasserrutschen und die verwegensten Auto-Scooter Deutschlands warten auf das Urteil der härtesten Park-Prüfer der Republik.

Im dritten Teil seiner Testreportage widmet sich SWR-Servicetester Michael Bauer dem Serviceunternehmen „Deutsche Bahn“. Er nimmt Bahnhöfe, Züge und Bahnmitarbeiter unter die Lupe. Ist das noch immer staatliche Unternehmen mittlerweile zum modernen Dienstleister geworden, wie es die Bahn-Manager versprochen haben? Die Deutsche Bahn: ein immobiler und verkrusteter Staatsbetrieb oder ein effektiver Hightech-Transporteur? Wie steht es mit den Verspätungen, der Sauberkeit in den Zügen und in den Toiletten? Kann man die Automatenwelt des Transportunternehmens, die Anweisungen und Touch-Screens auch ohne intime IT-Kenntnisse verstehen, oder ist das Scheitern bei der Bedienung der Bahncomputer gewissermaßen vorprogrammiert?

zattoo-logo1MIT ZATTOO KEINE SENDUNG MEHR VERPASSEN

Nachgebloggt.de Empfehlung

Das erste Drittel dieser Dokumentation fand ich schon einmal ziemlich gut, doch dann wieder einmal der Knaller, dass ich diese Reportage nicht ernst nehmen kann. Im Outlet fragt man nach, dort heißt es dann „Nach Gedächtnisprotokoll nachgesprochen“ obwohl man ja mit der Kamera offen filmt, wieso nach Gedächtnisprotokoll? Wieso nicht so nachgesprochen wie die Verkäuferin geredet hat? Da entsteht bei mir sofort der Eindruck das man sich hier die Dinge so zurechtdrehen kann wie man will. Ich habe dann abgeschaltet, denn das finde ich eine äußerst unseriöse Reportage.

Empfohlen von Nachgebloggt.de / Gold Award 98%

„…wieso nach Gedächtnisprotokoll?“

Ich bin ein Kunde, holt mich hier raus -günstig kaufen