Tour de France 2013 | Xbox360

Tour de France 2013 ist ein Sportspiel zur Tour de France von KochMedia.

Tour de France 2013 | Xbox360

Tour de France 2013: Offizielle Beschreibung

Ende Juni startet auf Korsika das größte Rennrad-Spektakel der Welt: Die Tour de France. Zum 100. Tour-Jubiläum bieten die offiziellen Spiele zur Tour den Rennsport-Fans die einzigartige Möglichkeit, das authentische Tour-Gefühl selbst zu erleben. Tour de France 2013 für PS3 und Xbox 360 ist das offizielle Racing Spiel zur 100. Tour de France. Offizielle Teams und Fahrer der aktuellen Tour messen sich in den actiongeladenen Rennen auf den Original-Etappen.

Alle 21 Etappen der Konsolenversion sind eine getreue Wiedergabe der offiziellen Route der diesjährigen Jubiläumstour. Die spektakulären Etappen der Tour, etwa den Doppelanstieg von Alpe d’Huez und das spannende Finish auf den Champs-Elysées sind hoch-detailliert nachempfunden. Spieler können sich auch auf den schweißtreibenden Anstieg zum Mont Ventoux und das Finish der Etappe vor dem wunderschönen Hintergrund des Mont Saint-Michel freuen. Um Tour de France 2013 zu einem noch persönlicheren Erlebnis zu machen, kann die eigene «Grande Boucle» aus den Lieblingsetappen zusammengestellt werden. Der Manager ist während des gesamten Rennens per Team-Funk, entweder in regelmäßigen Intervallen oder nur auf Wunsch hin, mit den Spielern verbunden. Er liefert wichtige Informationen zum Verlauf des Rennens, wie etwa die Entfernung zum nächsten Sprint, den Zustand der Route oder zu den Zeitunterschieden. Bei der Tour de France kommt es oft zu legendären Duellen und das neue Racing-Spiel bildet da keine Ausnahme. Im Multiplayer-Modus für bis zu zwei Spieler werden Freunde herausgefordert. Nur das strikte Einhalten der Ideallinie und effizientes Management der Ressourcen sichern einen Platz ganz oben auf dem Siegerpodest. Weil der Profi-Radsport eine Teamsportart ist, kann jederzeit ein Freund gebeten werden, helfend zur Seite zu stehen. Im Koop-Modus brechen die Radsport-Fans zusammen mit einem Teamkameraden aus dem Feld aus und lassen die Verfolger weit hinter sich zurück. Holen Sie sich das Gelbe Trikot!

Seit dem Erscheinen der ersten Edition im Jahr 2011 hat das Team von Cyanide unermüdlich daran gearbeitet, das Spiel so zu optimieren, wie all die Jahre zuvor schon den Radsportmanager. Dabei wurde dem Feedback der Spieler höchste Priorität eingeräumt. So wurden mit jeder neuen Version weitere Verbesserungen eingeführt, um stets das bestmögliche Spielerlebnis bieten zu können. Obwohl die Version von 2012 mit einer großen Auswahl neuer Features aufwarten konnte (Multiplayer-Modus, neues Gameplay und vieles mehr), so soll die Version von 2013 dem feierlichen Anlass der 100. Auflage der Tour de France mehr als gerecht werden: Größerer Umfang, noch bessere Grafik, ein noch dynamischeres Spieltempo und komplett überarbeitetes Gameplay, das dem Spieler noch mehr Kontrolle ermöglicht. Die großen Namen des Radsports werden auch bei der 100. Auflage der Tour wieder mit dabei sein. Mit den Überraschungsstars des letzten Jahres, den üblichen Titelfavoriten und hoffnungsvollen Comeback-Aspiranten ist die diesjährige Tour de France mit Sicherheit wieder ein spektakuläres Event: in der TV-Live-Übertragung oder auf der heimischen Spielkonsole.

Nachgebloggt.de Empfehlung

Der Radrennsport steht ja schon Jahre im Fokus von Dopingskandalen und auch aktuell geht es wieder viel darum, was wohl auch an der bevorstehenden Tour de France 2013 liegt, die größte Rennserie in dem Sport. Ich kann mich noch erinnern, dass ich vor etlichen Jahren mal meine erste Tour zusammen mit meinem Vater geschaut habe, damals dachte ich noch „Das ist ja stinklangweilig“ doch haben die verschiedenen Etappen doch hochspannende Inhalte. Ähnlich ist es bei diesem Spiel, das, ich muss es direkt sagen, nichts für Gelegenheitsspieler ist, wie ich es oft bin. Ich schaue mir zwar einige Etappen der Tour jedes Jahr wieder an, würde mich nun aber nicht als Kenner bezeichnen, daher fehlte mir viel Wissen, was Teammanagament angeht bei diesem Spiel. Ohne ein Teammanagement ist es nicht möglich seinen Fahrer auf den vorderen Plätzen zu platzieren und das Teammanagament nimmt Zeit und Wissen in Anspruch, wer hier also nicht weiß was Führungsarbeit bedeutet wird an dem Spiel keinen Spaß haben.

Mir persönlich ist das zu kompliziert gewesen, ich hatte auf ein Spiel gehofft, dass ich nebenbei zur Tour spielen kann, ohne meinen Kopf wirklich anstrengen zu müssen, stattdessen ist das Spiel eher für Hardcore-Fans der Tour, die sich wirklich auskennen, die bewerten das Spiel sicher wesentlich höher als ich, von daher muss diese Bewertung nicht auch auf dich zutreffen, sie ich aus der Sicht eines Gelegensheitsspielers.

Zur technischen Umsetzung muss ich sagen, dass mir da nichts Negatives aufgefallen ist, ich fand das Fahrverhalten realistisch, soweit ich das einschätzen kann und es kommt ein schönes Fahrgefühl auf. Auch kann man bei dieser Version die kompletten Etappen fahren und hat zwischendurch die Möglichkeit zu speichern oder vorzuspulen, im Vorgänger war das glaube ich so nicht möglich, die Etappe komplett selbst zu fahren.

Empfohlen von Nachgebloggt.de / Gold Award 98%

„Für Hardcore-Fans geeignet“

Tour de France 2013 -günstig kaufen

Screenshots

Das könnte Dir auch gefallen: