Mac Miller – Watching Movies With The Sound Off (inkl. Tracklist) | CD

Watching Movies With The Sound Off  ist das neue Album von Mac Miller.

Mac Miller - Watching Movies With The Sound Off (inkl. Tracklist) | CD

Mac Miller – Watching Movies With The Sound Off: Offizielle Beschreibung

Aber wer zum Teufel ist bloß Mac Miller? Nachdem Mac letztes Jahr zwischenzeitlich sogar Platz #1 der deutschen iTunes-Charts mit seinem Album Blue Slide Park belegte – in den Staaten landete es sogar auf Platz #1 der offiziellen Billboard-Charts -, veröffentlicht er im Juni endlich den Nachfolger Watching Movies With The Sound Off

Der angenehm verschroben-fette Beat des Brainfeeder-Producers Flying Lotus untermalt den Flow von Mac perfekt. Während der abgefahrene Clip schon nach einer Woche über 600.000 Views verzeichnete, wird Mac Miller auf seinem zweiten Album noch weitere Rap-Senkrechtstarter an Bord holen: Zu den Albumgästen zählen u.a.Schoolboy Q und Ab-Soul, Earl Sweatshirt und Tyler, The Creator – sowie ältere Semester (aka Legenden) mit Cam’Ron und Snoop Lion (sprich: Snoop Dogg). Beteiligte Produzenten sind Pharrell Williams, Diplo und Fly Lo. Mac Miller stammt aus der Arbeiterstadt Pittsburgh und hat weltweit binnen kürzester Zeit über 4,5 Millionen Singles verkauft. Mit seinem Debütalbum, das sich inzwischen rund 400.000 Mal verkauft hat, gelang es ihm als erstem Independent-Künstler seit 1995, die Spitze der US-Billboard-Charts zu erobern.

Tracklist

01 The Star Room
02 Avian
03 I’m Not Real (feat. Earl Sweatshirt & Vinny Radio)
04 S.D.S.
05 Bird Call
06 Matches (feat. Ab-Soul)
07 I Am Who Am (Killin’ Time) [feat. Niki Randa]
08 Objects in the Mirror
09 Red Dot Music (feat. Action Bronson)
10 Gees (feat. Schoolboy Q)
11 Watching Movies
12 Suplexes Inside of Complexes and Duplexes
13 REMember
14 Someone Like You
15 Aquarium
16 Youforia
17 Goosebumpz (Bonus Track)
18 O.K. (feat. Tyler, The Creator) [Bonus Track]
19 Claymation (Bonus Track)

Nachgebloggt.de Empfehlung

Wer ist Mac Miller, das habe ich wirklich gedacht, ich hab den Namen noch nie gehört und war verwundert, dass er in den USA Platz 1 war ohne, dass ich das gemerkt habe oder mich an ihn erinnern könnte, denn die Musik ist irgendwie … einprägend und wiedererkennbar. Es ist zwar nicht so mein Geschmack, zumindest höre ich derart Rap-Musik nicht oft, dennoch fand ich sie nun nicht schlecht, weil es eben nicht dieser 0815-Mist ist, den man sonst so hört. Ich denke auch dieses Album wird wieder erfolgreich werden vor allem wird hier ordentlich was geboten, mit ordentlich vielen Tracks und nicht bloß 10 wie andere Künstler, das hat schon einmal ein Lob verdient.

Empfohlen von Nachgebloggt.de / Gold Award 98%

„Mac Miller ist einprägend und wiedererkennbar“

Watching Movies With The Sound Off -günstig kaufen

Mit Spotify in das Album reinhören