Der Kommissar im Kühlschrank | TV

Der Kommissar im Kühlschrank. Mittwoch, 5. Juni 2013 | 21:00 Uhr im SWR.

SWR Fernsehen DER KOMMISSAR IM KÜHLSCHRANK, TEIL 1, "Das Ernährungs-Experiment mit Andreas Hoppe", am Mittwoch (05.06.13) um 21:00 Uhr. Andreas Hoppe wird vom Tatort-Kommissar zum Kommissar im Kühlschrank. Mit drei Familien aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz wagt er das Experiment und stellt strenge Regeln auf. 80 Tage lang dürfen sich die Familien ausschließlich von Produkten ernähren, die aus dem Umkreis von 50 Kilometern ihres Wohnortes kommen. Gelingt ihnen das, bekommen sie 10 Punkte. Essen sie etwas von weiter her, gibt es Strafpunkte. Wer am Ende der 80 Tage die meisten Punkte erreicht hat, gewinnt den Wettbewerb. Andreas Hoppe ist der Kommissar im Kühlschrank.

Bild © SWR/ITV/Frank W. Hempel

Der Kommissar im Kühlschrank: Offizielle Produktbeschreibung

Andreas Hoppe wagt mit drei Familien aus dem Sendegebiet ein Experiment: 80 Tage lang dürfen sie nur das essen, was aus einem Umkreis von 50 Kilometern kommt. Dabei begleitet er die Familien durch Supermärkte und Hofläden, trocknet Tränen und macht Mut zum Durchhalten. In der ersten Folge wird den Teilnehmern schnell klar: Diese 80 Tage werden kein Zuckerschlecken! Claudia Wolter aus Koblenz, die das Experiment mit Mann und zwei Kindern wagt, fürchtet sich vor dem ersten Tag ohne Kaffee, ihrem „Lebenselixier“, während Martin und Carola Thordsen aus Karlsruhe mit Sorge auf 80 Tage ohne Pfeffer und Cola blicken.

zattoo-logo1MIT ZATTOO KEINE SENDUNG MEHR VERPASSEN

Nachgebloggt.de Empfehlung

Erst fand ich die Idee, sich regional zu ernähren ganz interessant, im Prinzip heißt das aber auch Verzicht. Regionale Lebensmittel werden hier als gesünder dargestellt, wovon ich auch nicht unbedingt überzeugt bin. Letztendlich ist es doch der Fortschritt, der es uns erlaubt unsere Ernährung so zu gestalten wie wir wollen. Regional heißt Vergangenheit. 

Jetzt bei Amazon bestellen um die Autoren damit zu unterstützen! Vielen Dank!

GESAMTWERTUNG               59 von 100 Prozent