Trinkwasser: Voller Schadstoffe oder voller Mineralien? | TV

Yvonne Willicks – Der Große Haushaltscheck Trinkwasser: Voller Schadstoffe oder voller Mineralien – welches Wasser ist wirklich gut für uns? WDR Fernsehen, 11.03.2013, 20.15 – 21.00 Uhr (Sendereihe)

WDR Fernsehen YVONNE WILLICKS - DER GROßE HAUSHALTSCHECK FOLGE 6, "Trinkwasser: Voller Schadstoffe oder voller Mineralien - welches Wasser ist wirklich gut für uns?", am Montag (11.03.13) um 20:15 Uhr. Yvonne Willicks geht dem Wasser auf den Grund – hier an der malerischen Ennepetalsperre.

Bild WDR

Trinkwasser: Offizielle Produktbeschreibung

Yvonne Wilicks macht den großen Leitungs- und Mineralwasser-Check. Trinkwasser ist weltweit das wichtigste Grundnahrungsmittel und es wird knapp werden in den kommenden Jahrhunderten.

Sowohl Leitungswasser als auch Mineralwasser sollen bestens geprüft sein in Deutschland. Was ist dran an dieser Behauptung? Welche Inhaltsstoffe muss ein gutes Wasser eigentlich beinhalten, wie viele davon sind gesund und was darf sich auf gar keinen Fall im Trinkwasser befinden? Yvonne Willicks will herausfinden, was es mit dem unsicheren Gefühl beim Leitungswasser auf sich hat. Was ist schlimmer: Medikamentenreste im Leitungswasser oder Keime im Mineralwasser? Wir haben den großen HHC Test gemacht und Erstaunliches herausgefunden.

Im großen Geschmackstest überprüfen wir, ob die Bürger Nordrhein-Westfalens gutes Wasser tatsächlich am Geschmack erkennen können. Ob der Preis hier überhaupt eine Rolle spielt? Ist es notwendig, Leitungswasser noch zu verbessern oder ist das rausgeschmissenes Geld? Teure Umkehrosmoseanlagen versprechen absolute Reinheit, doch macht das wirklich Sinn? Yvonne Willicks findet im Selbstversuch heraus, dass Wasser gezielt eingesetzt tatsächlich schlank macht und trifft jemanden, der allen Ernstes sagt: Wassersparen macht in Deutschland keinen Sinn. Dagegen verschwenden wir beim täglichen Einkauf Unmengen an sog. „virtuellem“ Wasser. Was wirklich sinnvoll ist beim Thema Wasser – Yvonne Willicks findet es auf ihrer Recherchereise heraus!

Nachgebloggt.de Fazit

Man sieht in dieser Dokumentation einige interessante Dinge, wie etwa Kanalisationen gesäubert werden, doch denke ich werden dabei die falschen Aussagen getroffen. Hier wird empfohlen kein Wasser beim Toilettengang etc. zu sparen, damit die Kanalisationen ordentlich gewässert werden. Naklar, besser ich zahle das Wasser als die Stadtreinigung? Ich fand solche Empfehlungen vom WDR doch sehr bedenklich, daher hatte diese Doku leider einen faden Beigeschmack.

Jetzt bei Amazon bestellen um die Autoren damit zu unterstützen! Vielen Dank!

GESAMTWERTUNG                50 von 100 Prozent