Länder – Menschen – Abenteuer: Australiens Nationalparks – Die Alpen | TV

Länder – Menschen – Abenteuer: Australiens Nationalparks – Die Alpen.  Sendedatum: 14.03.2013 20:15 Uhr im NDR.

NDR Fernsehen LÄNDER - MENSCHEN - ABENTEUER, "Im Wohnmobil durch West-Australien - Von Perth in die Kimberleys", am Donnerstag (31.01.13) um 20:15 Uhr. Monstertruck vor Sanddüne

Bild NDR

Australiens Nationalparks: Offizielle Produktbeschreibung

Der Nationalpark Australische Alpen erstreckt sich über drei Bundesstaaten. Durch die tiefen Täler fließt der wilde Snowy River, der an den Hängen des Mount Kosciuszko entspringt. Rund um den Mount Kosciuszko schneit es im Winter regelmäßig. Dort lebt der Bergbilchbeutler, das einzige Beuteltier Australiens, das Winterschlaf hält und Vorräte anlegt. Nach der Schneeschmelze benötigt das hamstergroße Tier reichhaltige Nahrung, die in erster Linie aus Bogong-Faltern besteht. Doch die Klimaveränderung gefährdet die Existenz der Bergbilchbeutler. Steht das nahrhafte Futter nicht zum rechten Zeitpunkt zur Verfügung und schmilzt der Schnee bereits vor der Ankunft der Bogong-Falter, müssen die Bergbilchbeutler verhungern. Am Snowy River leben auch viele Wildpferde, so genannte Brumbies. Einst waren sie die Reitpferde der australischen Cowboys. Inzwischen sind sie zur Plage in den Nationalparks geworden, weil sie mit ihren harten Hufen den Boden zerstören. Als sie von der Parkleitung vorübergehend zum Abschuss freigegeben wurden, war die öffentliche Empörung groß. Nun werden die Brumbies mit viel Aufwand eingefangen und verkauft. Doch das reduziert den Bestand kaum. Die Freunde der Brumbies beharren auf der kulturellen Bedeutung der Pferde und verweisen auf das australische Nationalepos des Dichters Andrew „Banjo“ Paterson, der Pferd und Reiter verherrlicht.

Nachgebloggt.de Fazit

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich bisher immer dachte, dass es in Australien immer irgendwie warm ist und die da keinen Schnee haben. Daher war ich schon begeistert von dieser Reportage die die Alpen dort zeigt, den harten Winter und die Tiere, wie sich sich den Umständen entsprechend anpassen können.

Jetzt bei Amazon bestellen um die Autoren damit zu unterstützen! Vielen Dank!

GESAMTWERTUNG            88 von 100 Prozent

#