Avatar: Der Herr der Elemente – Das Versprechen, Band 2 | Comic

Avatar: Der Herr der Elemente – Das Versprechen ist ein Comicband von Gene Luen Yang (Autor), Andreas Mergenthaler (Übersetzer).

Avatar: Der Herr der Elemente - Das Versprechen, Band 2

Avatar: Der Herr der Elemente – Das Versprechen: Offizielle Produktbeschreibung

Das Abenteuer von Aang und seinen Freunden geht da weiter, wo die TV-Serie endete. Doch mit dem Ende des Krieges sind noch lange nicht auch alle Probleme aus der Welt geräumt. Aangs diplomatische Geschicke und Kräfte als Avatar sind gefragter als je zuvor! Die Spannungen zwischen den Freiheitskämpfern des Erdkönigreichs und den Kolonialisten, die ihr Zuhause nicht mehr im Territorium der Feuernation sehen, nehmen zu. Auch das Ultimatum von drei Tagen, das Aang hat, um Zuko und König Kuei wieder zu Gesprächen zu bewegen, ist wenig hilfreich. Und dass Feuerlord Zuko den Kontakt zu seinem im Feuerreich eingekerkerten Vater wieder aufgenommen hat, kann ebenfalls nichts Gutes verheißen. Während Aang und Katara nach einer Lösung für die verzwickte Situation suchen, muss Toph die drei ungleichen Schüler ihrer „Akademie des Metallbändigens“ für einen Wettkampf gegen eine Schülergruppe aus Feuerbändigern vorbereiten. Ihr an der Seite steht Sokka, der auf seine Weise den Konflikt zwischen der Parteien in gefährlichen Momenten ideenreich zu entschärfen weiß. Leider scheint das auf höherer politischer Ebene immer weniger zu gelingen Das Warten hat endlich auch hierzulande ein Ende! Nach dem TV-Serienende von „Avatar: Der Herr der Elemente“ haben Fans weltweit auf eine Fortsetzung gehofft. Das Flehen wurde erhört! Doch statt für eine TV-Serie entschied man sich für eine exklusive Fortsetzung im Comic und die Erwartungen wurden übertroffen. Schon kurz nach Erscheinen stürmte der 1. Band die Top 10 der New-York-Times-Comic-Bestsellerliste! Wendungsreich, spannend und nicht selten mit einem humorvollen Augenzwinkern: ein Lese-Abenteuer für jung und alt! Von Eisner-Award-Gewinner Gene Luen Yang und den Machern des TV-Hits Bryan Konietzko, Michael Dante DiMartino und den Gurihiro-Brüdern!

Nachgebloggt.de Fazit

Ich kann mich mit der Story irgendwie nicht wirklich anfreunden. Ich finde sie zwar nicht schlecht aber jetzt auch nicht so, dass ich total begeistert bin. Gelesen habe ich sie aber dennoch, denn ich finde den Zeichenstil schön und angenehm modern wirkend.

Jetzt bei Amazon bestellen um die Autoren damit zu unterstützen! Vielen Dank!

GESAMTWERTUNG             79 von 100 Prozent