Dschungelcamp 2013: Der erste Morgen im Camp

Helmut Berger ist gut gelaunt, bemängelt nur die lauten Gespräche in der Nacht. Olivia Jones klagt über die lauten Schlaf-Geräusche von Silva Gonzalez. Iris Klein regt sich über das „Schnatterhuhn“ Fiona Erdmann auf. Claudelle Deckert umsorgt Helmut Berger und fragt, ob er schon getrunken hat. Helmut Berger scherzt: „Ja, ich habe schon was getrunken, ich brauche ja was zu trinken, so früh.“

Bevor sich Claudelle Deckert auf den Weg vom Hubschrauber zum Camp macht, wird sie noch einmal von den Rangern auf Schmuggelware durchsucht.

Bild (c) RTL

Helmut Berger sitzt lächelnd auf seiner Pritsche und ist guter Dinge, als das köstliche Frühstück aus Reis und Bohnen fertig ist: „Wer probiert zuerst? Nicht das wir alle Magenproblem bekommen, dann brauchen wir gar nicht mehr in den Teich zum Schwimmen zu gehen.“ Fiona Erdmann muss laut Bäuerchen machen und Silva Gonzalez fragt, was für Geräusche das wohl sind? Fiona Erdmann: „Rülpsen, ich habe so viel Luft im Bauch, weil ich Hunger habe.“ Silva Gonzalez packt sein Gymnastikband aus und stärkt seine Muskeln.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de