Lutz van der Horst „Der Blasehase hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen“

Lutz van der Horst ist ein deutscher Comedy-Autor, Komiker und Fernsehmoderator. Bekannt ist er als Reporter in der heute Show und als Blasehase aus TV Total.

Unterstütze diesen Interviewpartner:
Klicke auf den Artikel und besuche die Links

Homepage | Facebook | mehr Infos…

Jetzt bei Amazon bestellen um die Autoren damit zu unterstützen! Vielen Dank!


Lutz van der Horst

Bevor Du vor der Kamera bekannt geworden bist hast Du ja auch schon hinter der Kamera große Erfolge gehabt. Du warst Autor für TV Total, Switch etc. Was hat Dich dann dazu bewogen es auch vor der Kamera zu probieren?

Das wollte ich schon seit meiner Kindheit. Autor sein war eigentlich nebensächlich und ich habe es dafür benutzt um es vor die Kamera zu schaffen. Bei meiner Arbeit für „TV total“ habe ich Stefan Raab ein selbstgedrehtes Video gezeigt, er mochte es und dann kam es unter dem Namen „Günnis letzte Chance“ in die Sendung.

Deine erste „Rolle“ müsste der Blasehase gewesen sein. Wirst Du darauf eigentlich noch oft angesprochen?

Ja – vor allem immer gerne von Stefan Raab, wenn ich in seiner Sendung bin. Aber auch Leute auf der Straße sprechen mich immer noch auf diese Rolle an. Das finde ich erstaunlich. Anscheinend hat der Blasehase einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Lutz van der Horst

Mittlerweile bist Du seit einigen Jahren bei der heute Show als Außenreporter unterwegs. Wenn ich mir da einige Videos mit Politikern anschaue, dann muss ich Dir wirklich Respekt zollen. Ich würde mich vermutlich viele Sachen nicht trauen. Wie überwindest Du Dich, bzw. kostet Dich das Überwindung manchmal?

Tatsächlich muss ich mich immer wieder überwinden, weil ich erst mal ein höflicher Mensch bin, der solche Fragen im Alltag niemals stellen würde. Aber ich denke dann einfach an das lustige Endergebnis und daran, dass es die Leute im Idealfall zum Lachen bringen wird.

Aktuell machst Du auf ZDFneo neben Christiane Stenger die Sendung „Wie werd‘ ich…?“ Ich habe da schon einige Ausschnitte gesehen und war beeindruckt davon wie schnell es geht verschiedene Gedächtnistrainings-Spiele zu lernen. Beispielsweise das mit den Karten, das Du vorgeführt hast. Hättest Du mit einem so schnellen Erfolg gerechnet?

Du meinst das YouTube-Video? Da war ich selbst sehr überrascht. Tatsächlich habe ich das da zum ersten Mal gemacht und hätte niemals damit gerechnet, dass ich mir alle Karten merken kann. Aber der Trick von Christiane war einfach zu gut. Kann ich jedem empfehlen, es mal selbst zu probieren.

[vsw id=“pJVMlkvlQXg“ source=“youtube“ width=“610″ height=“343″ autoplay=“no“]

Was ist für die nahe Zukunft und darüber hinaus noch geplant?

Ich werde weiterhin als Außenreporter für die „heute show“ aktiv sein und auch meine Serie als Jimmy Breuer bei 1LIVE fortsetzen. Mal schauen, was das Jahr sonst noch bringt. Ich bin immer offen für neues und probiere mich gerne aus.

Lutz van der Horst

Mit wem würdest Du nicht in der Sauna sitzen wollen?

Mit mir selbst. Ich hab nämlich eindeutig zu viele Kilos drauf. Kein schöner Anblick.

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de

Das könnte Dir auch gefallen: