Markencheck: Der Edeka/Rewe-Check | TV

Markencheck: Der Edeka/Rewe-Check. Das Erste, 07.01.2013, 20.15 – 21.00 Uhr (Sendereihe).

ARD/WDR DER EDEKA/REWE-CHECK, Ein Film von Eva Lindenau und Frauke Steffens, am Montag (07.01.13) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Rewe und Edeka auf dem Prüfstand: Beeinflusst das Image den Geschmack?Bild © WDR/Klaus Görgen

Offizielle Produktbeschreibung

Mit dem Edeka/Rewe-Check setzt das Erste seine Reihe fort, in der populäre Konsummarken auf den Prüfstand gestellt werden. Die beiden in Deutschland führenden Supermarktketten sind der Gegenentwurf zu Aldi und Lidl: Zwar haben auch sie mit ihren Eigenmarken „Gut und günstig“ bzw. „ja!“ ein Niedrigpreis-sortiment, vor allem setzen sie aber auf ein Einkaufserlebnis bei großer Auswahl. Doch bedeutet das auch ein Mehr an Qualität? Oder lassen wir uns in erster Linie verführen – und kaufen mehr als wir eigentlich brauchen? Der Edeka/Rewe-Check prüft die Frische von Obst und Gemüse und untersucht, ob bei manchen Produkten womöglich nur Verpackung und Preis anders sind – die eigentliche Ware aber identisch. Er lässt einen Sternekoch Gourmet-Menüs nur mit markeneigener Feinkost von Edeka bzw. Rewe zubereiten. Außerdem auf dem Check-Stand: das angebliche Bemühen um Mitarbeiter-Wohl und Umwelt.

Nachgebloggt.de Fazit

Es ist so, wie ich schon vermutet habe, wirklich große Unterschiede gibt es bei Supermärkten nicht, alles nur eine Sache des Marketings. Überrascht war ich aber über verschiedene Lebensmittel wie Schinken, die in unterschiedlichen Verpackungen exakt dieselben sind. 

Jetzt bei Amazon bestellen um die Autoren damit zu unterstützen! Vielen Dank!

GESAMTWERTUNG            89 von 100 Prozent