Franziska „Ich bin zufrieden mit dem was ich erreicht habe, es geht aber noch mehr“

Seit ihrem 12. Lebensjahr steht FRANZISKA musikalisch auf der Bühne. Nach einigen Tonträger-Veröffentlichungen unter ihrem noch jugendlichen Namen FRANZIE gewann sie mit ihrer 2007 erschienenen Single „Sommergefühl“ in der ARD-Show „Immer wieder sonntags“ elfmal den Talentwettbewerb und wurde damit zur „Sommerhit-Königin 2007“ gewählt. Nach ihrem Chartalbum „Herzklopfen“ war der Einstieg in die TOP 100 Single-Charts mit ihrer Single „Heute weiß ich erst wie ich Dich liebe“ ein weiterer wichtiger Schritt für die Künstlerin in ihrer noch jungen Karriere. Und auch mit ihrem, mit Spannung erwarteten, neuen Album wird sie sicherlich wieder unser Schlagerherz berühren…

Unterstütze diesen Interviewpartner:
Klicke auf den Artikel und besuche die Links

Ich habe schon gesungen, da konnte ich gerade so stehen. Denn Musik hat mir schon immer viel Spaß gemacht.

Schlagersängerin Franzsika

Deine ersten Erfahrungen in der Musik hast Du ja schon mit 7 Jahren gemacht, damals mit Deinem Vater zusammen „Franziska & Wolfgang“. Wie war das damals für Dich? Stand da schon fest, dass die Musik Dein Beruf werden wird oder war das alles noch ein Spaß?

Ich habe schon gesungen, da konnte ich gerade so stehen. Denn Musik hat mir schon immer viel Spaß gemacht. Und mit 8 Jahren stand ich dann das erste Mal auf einer großen Bühne, das war richtig aufregend. Am Anfang habe ich es natürlich nur aus Spaß gemacht, aber irgendwann wollte ich gar nicht mehr runter von der Bühne. Und da habe ich gewusst, DAS will ich später weiter machen.

Mit 12 hattest Du dann Dein erstes Album herausgebracht, ohne größeren Erfolg, aber dennoch kein Grund aufzuhören? Was macht für Dich den Reiz aus oder hat den Reiz für dich damals ausgemacht nicht aufzuhören?

Ich habe ja vorher schon 2 Alben mit meinem Papa veröffentlicht. Aber dann mit 12 Jahren mein erstes eigenes Album in den Händen zu halten war natürlich richtig toll. Und dabei war es mir auch egal, wie erfolgreich es wird – ich war ja auch erst 12 Jahre. Ich glaube da macht man sich nicht so viele Gedanken über Charts und solche Sachen.

Schlagersängerin Franzsika

Mittlerweile hast Du eine goldene Schallplatte und Deine Lieder sind in den Charts. Hast Du das Gefühl „Ich habs geschafft“?

Nein, das Gefühl habe ich noch lange nicht. Natürlich bin ich wirklich zufrieden mit dem was ich schon erreicht habe. Aber da ich sehr ehrgeizig bin, denke ich da geht noch mehr.

Läuft man da als so junge Künstlerin eigentlich Gefahr abzuheben wenn ein Erfolg auf einmal kommt? Wie schützt Du dich davor?

Nein ich denke nicht, weil ich schon als Kind auf der Bühne stand. Ich weiß das es immer Höhen und Tiefen gibt- in jedem Beruf. Man sollte sich vielleicht immer einmal selbst an die Anfänge erinnern.

Schlagersängerin Franzsika

Was hörst Du privat gerade am liebsten?

Ich denke mein Musikgeschmack ist sehr vielseitig. Ich höre eigentlich alles was mir gefällt. Zum Beispiel: Rihanna, Helene Fischer, Philipp Poisel oder Celine Dion…..

Was ist für die nahe Zukunft und darüber hinaus noch geplant? Wo kann man Dich als nächstes sehen?

Es ist für Januar 2014 mein nächstes Album geplant, eine große Tour für 2013 steht an, ich werde nächsten Sommer auch mein erstes, eigenes Open Air geben bei mir in der Region und es stehen wieder viele TV und Live Termine an.

Schlagersängerin Franzsika

Gibt es etwas, dass Du gerne an dieser Stelle dem Leser mitteilen würdest?

Liebe Leser, ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest und ein guten Rutsch ins neue Jahr. Und wenn ihr Lust und Zeit habt besucht mich doch einmal auf meiner Homepage: www.franziska-musik.com 

Mit wem würdest Du nicht in der Sauna sitzen wollen? 

Hmmm…schwierige Frage. Ich denke David Hasselhoff 

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de

Das könnte Dir auch gefallen: